Hurricane 2010: Der Sonntag - Teil 2

1 von 56
Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen.
2 von 56
Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen.
3 von 56
Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen.
4 von 56
Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen.
5 von 56
Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen.
6 von 56
Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen.
7 von 56
Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen.
8 von 56
Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen.

Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen. Fotos: Pliszka und Faltermann Fotos: Daniel Reinhardt

Das könnte Sie auch interessieren

Bezirksschützenball in Varrel

28 Königspaare aus den Vereinen des Bezirks-Schützenverbands und ihr Gefolge waren am Samstag in Feierlaune. Präsident Karl-Friedrich Scharrelmann …
Bezirksschützenball in Varrel

Rocknacht in Bassum 

„Handgemachten Rock ohne technischen Schnick-Schnack“ – das versprach Veranstalter Oliver Launer für die 1. Bassumer Rocknacht am Samstag in der …
Rocknacht in Bassum 

Beatles-Ausstellung auf Ehmken Hoff eröffnet

Dörverden - Drei Sammler stellen seit Sonntag auf dem Kulturgut Ehmken Hoff in Dörverden Dutzende Exponate von und über die Beatles aus. Auch wenn …
Beatles-Ausstellung auf Ehmken Hoff eröffnet

Freimarkt Bremen: Ikke Hüftgold in der Halle 7

Party auf dem Freimarkt: Ikke Hüftgold bringt in der Nacht zu Sonntag den Ballermann in die Halle 7. Die Menge tobt.
Freimarkt Bremen: Ikke Hüftgold in der Halle 7

Kommentare