Hurricane 2010: Der Sonntag - Teil 2

1 von 56
Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen.
2 von 56
Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen.
3 von 56
Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen.
4 von 56
Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen.
5 von 56
Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen.
6 von 56
Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen.
7 von 56
Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen.
8 von 56
Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen.

Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen. Fotos: Pliszka und Faltermann Fotos: Daniel Reinhardt

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Pliszka, Faltermann, Reinhardt

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ab in die Flitterwochen

Ab in die Flitterwochen

Ab in die Flitterwochen
33-Jähriger filmt Frauen beim Deichbrand-Festival beim Duschen

33-Jähriger filmt Frauen beim Deichbrand-Festival beim Duschen

33-Jähriger filmt Frauen beim Deichbrand-Festival beim Duschen
„Das haut richtig rein“

„Das haut richtig rein“

„Das haut richtig rein“
„Looping würde abschrecken“

„Looping würde abschrecken“

„Looping würde abschrecken“

Kommentare