Papagoy auf dem Amboss

+
Majestät Jörg Schilling, Schaffer Christian Harting, Dirk Kreienborg und Bernhard Kreienborg (v.l.) beim Bestellen des eisernen Papagoys für das bevorstehende Gildefest.

Wildeshausen - Bereits in der fünften Generation, seit 1824, wird in der Schmiede der Wildeshauser Familie Kreienborg der Papagoy fürs Gildefest hergestellt. Das wird auch in diesem Jahr wieder der Fall sein.

Nachdem über Jahrzehnte Bernhard Kreienborg den schmiedeeisernen Papagoy für die Gilde gefertigt hatte, hat vor drei Jahren sein Sohn Dirk diese Arbeit übernommen. „Es macht mir Spaß, diese alte Familientradition fortzusetzen“, betonte Dirk Kreienborg, gelernter Maschinebauingenieur.

Auch heute noch hat das Sprichwort, „Schmiede das Eisen, solange es heiß ist“ Gültigkeit. Auch jetzt wird Dirk Kreienborg in der alten Schmiede der Familie am „Lütjen Ort“ zum schweren Hammer greifen, um den Papagoy fürs Königsschießen auf dem Amboss zu schmieden. Jetzt war es nämlich soweit: Der Schaffer Christian Harting bestellte im Beisein der Majestät Jörg Schilling offiziell den Papagoy.

In den nächsten Wochen werden also wieder über dem offenen Feuer der alten Esse am „Lütjen Ort“ in Wildeshausen die Flammen lodern. Dann dauert es etwa acht bis zehn Stunden, bis der Papagoy in filigraner Kleinarbeit fertiggestellt ist.

„Es ist eine alte Familientradition, dass hier in der Kreienborg'schen Schmiede der Papagoy für das Königsschießen der Gilde und der für das Kinderkönigsschießen geschmiedet werden“, betonte Kreienborg. Er habe schon seinem Großvater August und seinem Vater Bernhard am Feuer stets zugeschaut: „Heute ist es mein Vater, der mir dabei immer noch über die Schulter schaut.“

Nachdem der Papagoy fertiggestellt und poliert ist, wird er mit dem Namen des Schaffers Christian Harting versehen, am Dienstag vor Pfingsten der Offiziersversammlung vorgestellt und dann dem verantwortlichen Offizier Artur Gabriel für das Königsschießen übergeben. „Das ist der späteste Liefertermin, dann muss der eiserne Vogel fertig sein“, sagte Kreienborg.

„Da bin ich schon jetzt sehr gespannt, wer den Papagoy in diesem Jahr am Pfingstdienstag im Krandel von der 32 Meter hohen Stange holt“, betonte Schilling. · eb/jd

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 M40d im Autotest

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Meistgelesene Artikel

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Der Poetry Slam auf dem Deichbrand geht in siebte Runde

Der Poetry Slam auf dem Deichbrand geht in siebte Runde

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.