Neues Schafferpaar erkundigte sich nach seinen Aufgaben

„Das Beste, was du machen kannst“

+
Hermann Johannes fragte Regina und Jörn Röhr vor ihrem Haus, ob sie Schaffer werden wollen.

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Um 22.20 Uhr verließen die Wahlmänner und Vertreter des Gildegerichtes den Wahlraum im historischen Rathaus. Die Abstimmung war gelaufen und der Vorschlag für den neuen Schaffer Jörn Röhr war angenommen worden.

Mit einem Reisebus machte sich die Gesellschaft in geheimer Mission auf den Weg an die Straße „Am Fillerberg“, wo bereits zwei Wachen vor der Tür Position bezogen hatten. Hauptmann der Wache, Hermann Johannes, kam die Aufgabe zu, das neue Schafferpaar zu fragen, ob es das Amt annehmen möchte.

„Ja, ich will“, antworteten sowohl Jörn als auch Regina Röhr. Für die beiden Wildeshauser beginnt nun eine aufregende Zeit – aber eigentlich ist es eine Fortsetzung, denn am 30. Mai hatten sie sie sich im „Alten Amthaus“ das Ja-Wort gegeben. „Ein wenig haben wir schon überlegt, ob wir das Schaffer-Amt annehmen wollen. Wir hatten überhaupt nicht damit gerechnet“, gestand die Ehefrau. Aber die beiden sind sehr gut mit dem Schafferpaar des vergangenen Jahres, Nina und Christian Harting befreundet. „Ich habe Nina angerufen und gefragt. Sie hat mir gesagt: Das ist das Beste, was du machen kannst.“

Die direkte Anfrage an das Paar kam von Fähnrich Gerald Kreienborg. „Man muss werben und gut verkaufen“, sagte er gestern mit einem Schmunzeln. Das ist ihm offenbar gut gelungen. Für eine knappe Stunde bewirtete die Familie die Gäste, dann ging es mit dem Taxi zum Rathaus, wo kaum jemand wusste, wer sie sind, bis sie auf die Empore traten.

Das könnte Sie auch interessieren

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Meistgelesene Artikel

Kommentare