Elfjähriger trifft beim Kinderkönigsschießen fast mit jedem Schuss

Neuer König: Lasse Tonn macht es seinem Vater vor

Lasse Tonn reckt die Arme jubelnd in die Höhe. - Foto:dr

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Der elfjährige Lasse Tonn aus Wildeshausen ist der neue Kinderschützenkönig der Wildeshauser Schützengilde. Er überzeugte am Sonnabend mit unglaublicher Treffsicherheit.

So ließ sich Lasse es auch nicht nehmen, den Vogel im Finale als Erster von der Stange zu holen. Als er die Arme jubelnd in die Höhe reckte, feixten einige Offiziere: „Da hast du deinem Papa aber mal richtig gezeigt, wie man trifft.“ Andreas Tonn war schon mehrmals bei den Erwachsenen dabei gewesen, es hatte aber nie zum Sieg gereicht. Lasses Mutter heißt Stefanie.

Lasse geht in die Klasse 5a des Gymnasiums in Wildeshausen. Er war vorher schon einmal beim Kinderkönigsschießen dabei, stand da aber nicht im Finale. Nun konnte er mit seiner Königien Emma Beckmann in die Stadt einziehen. Mit dabei waren viele Freunde, die ihn bejubelten.

Neuer Kinderkönig in Wildeshausen

Bei optimalen Bedingungen hatten sich diesmal 43 Jungen zum Schießen angemeldet. Es gab fünf Durchgänge. Im ersten Durchgang war der zwölfjährige Lukas Hense erfolgreich, den zweiten Durchgang gewann Jan-Hendrik Segelke (12).

Im dritten Durchgang gab es ein Umschießen von Lukas Hagelmann (14), Björn von der Ecken (12) und Fynn Schnittker (11), das Fynn für sich entschied. Während Lasse im vierten Durchgang schnell den Vogel herunterholte, war es im fünften Durchgang Marco Wittrock (12). Sie alle zeigten enorme Treffsicherheit, doch am Ende war Lasse der verdiente Sieger.

Kinderschützenfest in Wildeshausen 2016

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Kommentare