Kinderschützenfest in Wildeshausen/Siebenjähriger darf noch nicht schießen

Henry ist etwas traurig

+
Die Ehrendamen schmücken immer wieder den Umzug.

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Etwas neidisch und traurig schaut der siebenjährige Henry Schneider schon auf den zehnjährigen Mattis Gier, der sich neben ihm auf dem Marktplatz für Ausmarsch und Königsschießen anmeldet. Denn Henry muss noch warten, darf erst in drei Jahren mitschießen. Mit dem Kinderschützenfest geht das Gildefest vorüber.

Noch vor dem Ausmarsch erzählt Mattis, dass er unbedingt König werden möchte, denn sein Vater Bernd Gier sei König in seinem Pfingstclub „Herzbuben“, und dem wolle er nun nacheifern: „Ich schieße heute zum ersten Mal mit. Aber ich habe sehr viel geübt, meine Armbrust habe ich von Papas Pfingstclub.“ Und der Vater ergänzt: „Wir haben auf dem Hof von meinem Bruder Alfred eine Vogelstange aufgebaut, damit er realistisch üben kann. Und das hat auch recht gut geklappt.“

Für Henry steht fest, dass er mit zehn Jahren ebenfalls auf den Papagoy schießt: „Heute darf ich nur mit ausmarschieren.“ Sein Vater Thomas Schneider weiß: „Der Kleine möchte gerne König werden.“

Dann endlich ist soweit, der König wird gebracht und schon setzt sich der Umzug mit den Ehrendamen, Kinderschützen und Pionieren in Bewegung in Richtung Krandel. Die 47 Jungen, die sich fürs Königsschießen angemeldet haben, können es kaum abwarten, bis sie mit dem Übungsschießen beginnen dürfen, um ihre Flitzebögen noch einmal zu testen.

Die anderen Kinder lassen es auf dem Krandelplatz eher ruhiger angehen. Entweder sie beteiligen sich an den Spielen, die von Offizieren und dem Verein „7 Zwerge Wildeshausen“ angeboten werden, gehen zur Mini-Playback-Show ins Zelt oder aber sie besuchen das Musikkorps im Gildehaus. Hier besteht nämlich wieder die Möglichkeit, die verschiedenen Instrumente auszuprobieren. „Dieses Angebot wird stets gut angenommen“, erzählt Dirigent Ingo Poth. Auf diese Weise könne sich das Musikkorps präsentieren und den kleinen Besuchern das Musizieren schmackhaft machen.

Kinderschützenfest in Wildeshausen

Das könnte Sie auch interessieren

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Von Diepholz zum Deichbrand: Polizeisprecherin twittert für 55.000 Festivalisten

Von Diepholz zum Deichbrand: Polizeisprecherin twittert für 55.000 Festivalisten

Deichbrand Festival: Zoll findet Drogen

Deichbrand Festival: Zoll findet Drogen

Deichbrand Festival: Arte-Livestream aus Cuxhaven

Deichbrand Festival: Arte-Livestream aus Cuxhaven

Kommentare