Gildefest: der Ausmarsch

1 von 37
Nicht jedes Jahr kann die Schützengilde einen Rekord beim Ausmarsch vermelden. Das stört aber niemanden, denn entscheidend ist das Miteinander und das Zusammenstehen für Gilde und Stadt. 2890 Offiziere, Schwarzröcke, Könige und Spielleute zogen am Dienstag in den Krandel.
2 von 37
Nicht jedes Jahr kann die Schützengilde einen Rekord beim Ausmarsch vermelden. Das stört aber niemanden, denn entscheidend ist das Miteinander und das Zusammenstehen für Gilde und Stadt. 2890 Offiziere, Schwarzröcke, Könige und Spielleute zogen am Dienstag in den Krandel.
3 von 37
Nicht jedes Jahr kann die Schützengilde einen Rekord beim Ausmarsch vermelden. Das stört aber niemanden, denn entscheidend ist das Miteinander und das Zusammenstehen für Gilde und Stadt. 2890 Offiziere, Schwarzröcke, Könige und Spielleute zogen am Dienstag in den Krandel.
4 von 37
Nicht jedes Jahr kann die Schützengilde einen Rekord beim Ausmarsch vermelden. Das stört aber niemanden, denn entscheidend ist das Miteinander und das Zusammenstehen für Gilde und Stadt. 2890 Offiziere, Schwarzröcke, Könige und Spielleute zogen am Dienstag in den Krandel.
5 von 37
Nicht jedes Jahr kann die Schützengilde einen Rekord beim Ausmarsch vermelden. Das stört aber niemanden, denn entscheidend ist das Miteinander und das Zusammenstehen für Gilde und Stadt. 2890 Offiziere, Schwarzröcke, Könige und Spielleute zogen am Dienstag in den Krandel.
6 von 37
Nicht jedes Jahr kann die Schützengilde einen Rekord beim Ausmarsch vermelden. Das stört aber niemanden, denn entscheidend ist das Miteinander und das Zusammenstehen für Gilde und Stadt. 2890 Offiziere, Schwarzröcke, Könige und Spielleute zogen am Dienstag in den Krandel.
7 von 37
Nicht jedes Jahr kann die Schützengilde einen Rekord beim Ausmarsch vermelden. Das stört aber niemanden, denn entscheidend ist das Miteinander und das Zusammenstehen für Gilde und Stadt. 2890 Offiziere, Schwarzröcke, Könige und Spielleute zogen am Dienstag in den Krandel.
8 von 37
Nicht jedes Jahr kann die Schützengilde einen Rekord beim Ausmarsch vermelden. Das stört aber niemanden, denn entscheidend ist das Miteinander und das Zusammenstehen für Gilde und Stadt. 2890 Offiziere, Schwarzröcke, Könige und Spielleute zogen am Dienstag in den Krandel.

Nicht jedes Jahr kann die Schützengilde einen Rekord beim Ausmarsch vermelden. Das stört aber niemanden, denn entscheidend ist das Miteinander und das Zusammenstehen für Gilde und Stadt. 2890 Offiziere, Schwarzröcke, Könige und Spielleute zogen am Dienstag in den Krandel.

Das könnte Sie auch interessieren

Scheunenball auf Gut Varrel

Die Landjugend Hasbergen-Stuhr hat am Samstag wieder ihren alljährlichen Scheunenball auf Gut Varrel ausgerichtet. 
Scheunenball auf Gut Varrel

Sommerfest in Oyten

Die Sonne strahlte. Und damit erlebte Oyten einen enormen Ansturm auf dem Sommerfest, zu dem der Verein der Selbstständigen (VdS) Oyten in der …
Sommerfest in Oyten

„Laut & draußen“-Festival in Rotenburg

Rund 600 Besucher, drei Bands (TriPod, Hau drauf, Emerson Prime), etwas Wind, ein wenig Regen und prächtige Stimmung: Das „Laut & draußen“-Festival …
„Laut & draußen“-Festival in Rotenburg

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Während die Retter zwischen den Trümmerbergen nach Vermissten suchen, machen die Politiker Schuldige für die Tragödie in Genua aus. Viele sagen: Der …
Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Kommentare