Europa-Riesenrad wächst im Rekordtempo in den Bremer Himmel

1 von 14
Aufbau im Akkord: Das Europa-Riesenrad der Schaustellerfamilie Kipp traf erst in der Nacht zu Dienstag auf der Bürgerweide ein und muss nun innerhalb kürzester Zeit montiert werden. Das Europa-Rad wurde als Ersatz für das am Montag bei einem Unfall beschädigte Steiger-Riesenrad nach Bremen beordert.
2 von 14
Aufbau im Akkord: Das Europa-Riesenrad der Schaustellerfamilie Kipp traf erst in der Nacht zu Dienstag auf der Bürgerweide ein und muss nun innerhalb kürzester Zeit montiert werden. Das Europa-Rad wurde als Ersatz für das am Montag bei einem Unfall beschädigte Steiger-Riesenrad nach Bremen beordert.
3 von 14
Aufbau im Akkord: Das Europa-Riesenrad der Schaustellerfamilie Kipp traf erst in der Nacht zu Dienstag auf der Bürgerweide ein und muss nun innerhalb kürzester Zeit montiert werden. Das Europa-Rad wurde als Ersatz für das am Montag bei einem Unfall beschädigte Steiger-Riesenrad nach Bremen beordert.
4 von 14
Aufbau im Akkord: Das Europa-Riesenrad der Schaustellerfamilie Kipp traf erst in der Nacht zu Dienstag auf der Bürgerweide ein und muss nun innerhalb kürzester Zeit montiert werden. Das Europa-Rad wurde als Ersatz für das am Montag bei einem Unfall beschädigte Steiger-Riesenrad nach Bremen beordert.
5 von 14
Aufbau im Akkord: Das Europa-Riesenrad der Schaustellerfamilie Kipp traf erst in der Nacht zu Dienstag auf der Bürgerweide ein und muss nun innerhalb kürzester Zeit montiert werden. Das Europa-Rad wurde als Ersatz für das am Montag bei einem Unfall beschädigte Steiger-Riesenrad nach Bremen beordert.
6 von 14
Aufbau im Akkord: Das Europa-Riesenrad der Schaustellerfamilie Kipp traf erst in der Nacht zu Dienstag auf der Bürgerweide ein und muss nun innerhalb kürzester Zeit montiert werden. Das Europa-Rad wurde als Ersatz für das am Montag bei einem Unfall beschädigte Steiger-Riesenrad nach Bremen beordert.
7 von 14
Aufbau im Akkord: Das Europa-Riesenrad der Schaustellerfamilie Kipp traf erst in der Nacht zu Dienstag auf der Bürgerweide ein und muss nun innerhalb kürzester Zeit montiert werden. Das Europa-Rad wurde als Ersatz für das am Montag bei einem Unfall beschädigte Steiger-Riesenrad nach Bremen beordert.
8 von 14
Aufbau im Akkord: Das Europa-Riesenrad der Schaustellerfamilie Kipp traf erst in der Nacht zu Dienstag auf der Bürgerweide ein und muss nun innerhalb kürzester Zeit montiert werden. Das Europa-Rad wurde als Ersatz für das am Montag bei einem Unfall beschädigte Steiger-Riesenrad nach Bremen beordert.

Bremen. Dieser Aufbau hat es in sich: In gerade einmal drei Tagen muss das 55 Meter hohe Europa-Riesenrad auf der Bürgerweide montiert und einsatzfähig sein, damit die Freimarktbesucher damit in den Bremer Himmel schweben können.

Werder-Training am Mittwoch

Die Werder-Profis trainierten am Mittwoch zweimal. Wie schon einen Tag zuvor stand am Vormittag eine Einheit im Kraftraum an, am Nachmittag ging es …
Werder-Training am Mittwoch

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Am Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede und des Gewerbevereins Visselhövede nahmen am Montagabend im Hotel Pescheks rund 300 Gäste teil. Während …
Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Werder-Training am Donnerstag

Am Donnerstag trainierten die Werder-Profis bereits am Vormittag. Zlatko Junuzovic kehrte dabei zurück und konnte das Aufwärmprogramm mit dem Team …
Werder-Training am Donnerstag