Alpenfest im Bayern-Zelt

1 von 54
Weißbier, Lederhosen, und Volksmusik – man könnte meinen, dass die bayerische Kultur den Bremern gänzlich fremd ist. Nicht so auf dem Alpenfest in der Bayern-Festhalle: Dort feierten am Sonnabend knapp 400 Gäste zur Live-Musik der „Münchener Zwietracht“, die nach eigenen Angaben die „populärste Oktoberfest-Band der Welt“ ist.
2 von 54
Weißbier, Lederhosen, und Volksmusik – man könnte meinen, dass die bayerische Kultur den Bremern gänzlich fremd ist. Nicht so auf dem Alpenfest in der Bayern-Festhalle: Dort feierten am Sonnabend knapp 400 Gäste zur Live-Musik der „Münchener Zwietracht“, die nach eigenen Angaben die „populärste Oktoberfest-Band der Welt“ ist.
3 von 54
Weißbier, Lederhosen, und Volksmusik – man könnte meinen, dass die bayerische Kultur den Bremern gänzlich fremd ist. Nicht so auf dem Alpenfest in der Bayern-Festhalle: Dort feierten am Sonnabend knapp 400 Gäste zur Live-Musik der „Münchener Zwietracht“, die nach eigenen Angaben die „populärste Oktoberfest-Band der Welt“ ist.
4 von 54
Weißbier, Lederhosen, und Volksmusik – man könnte meinen, dass die bayerische Kultur den Bremern gänzlich fremd ist. Nicht so auf dem Alpenfest in der Bayern-Festhalle: Dort feierten am Sonnabend knapp 400 Gäste zur Live-Musik der „Münchener Zwietracht“, die nach eigenen Angaben die „populärste Oktoberfest-Band der Welt“ ist.
5 von 54
Weißbier, Lederhosen, und Volksmusik – man könnte meinen, dass die bayerische Kultur den Bremern gänzlich fremd ist. Nicht so auf dem Alpenfest in der Bayern-Festhalle: Dort feierten am Sonnabend knapp 400 Gäste zur Live-Musik der „Münchener Zwietracht“, die nach eigenen Angaben die „populärste Oktoberfest-Band der Welt“ ist.
6 von 54
Weißbier, Lederhosen, und Volksmusik – man könnte meinen, dass die bayerische Kultur den Bremern gänzlich fremd ist. Nicht so auf dem Alpenfest in der Bayern-Festhalle: Dort feierten am Sonnabend knapp 400 Gäste zur Live-Musik der „Münchener Zwietracht“, die nach eigenen Angaben die „populärste Oktoberfest-Band der Welt“ ist.
7 von 54
Weißbier, Lederhosen, und Volksmusik – man könnte meinen, dass die bayerische Kultur den Bremern gänzlich fremd ist. Nicht so auf dem Alpenfest in der Bayern-Festhalle: Dort feierten am Sonnabend knapp 400 Gäste zur Live-Musik der „Münchener Zwietracht“, die nach eigenen Angaben die „populärste Oktoberfest-Band der Welt“ ist.
8 von 54
Weißbier, Lederhosen, und Volksmusik – man könnte meinen, dass die bayerische Kultur den Bremern gänzlich fremd ist. Nicht so auf dem Alpenfest in der Bayern-Festhalle: Dort feierten am Sonnabend knapp 400 Gäste zur Live-Musik der „Münchener Zwietracht“, die nach eigenen Angaben die „populärste Oktoberfest-Band der Welt“ ist.

Alpenfest im Bayern-Zelt

Das könnte Sie auch interessieren

ADAC-Weser-Ems-Motorbootrennen in Gröpelingen

Vollmontiert und startbereit: Am Einkaufszentrum „Waterfront“ in Bremen-Gröpelingen checken Max Winkler aus Heppenheim in Hessen und Xavier Autard …
ADAC-Weser-Ems-Motorbootrennen in Gröpelingen

„Rock das Ding“-Festival 2018 in Balge

Als ein Erfolg kann Organisator Frank Juschkat das Rock das Ding-Festival 2018 in Balge verbuchen. Schon am frühen Samstagnachmittag kamen Freunde …
„Rock das Ding“-Festival 2018 in Balge

Das Werder-Donnerstagstraining

Am Donnerstag traf sich die Mannschaft am Morgen zu einer ersten Trainingseinheit im Parkstadion zu einer ersten Einheit. Am Nachmittag radelten die …
Das Werder-Donnerstagstraining

Werder-Training am Freitag

Am Freitagmorgen trafen sich die Werder-Profis zu einer ersten Trainingseinheit.  
Werder-Training am Freitag

Meistgelesene Artikel

Deichbrand 2018: Da ist noch Luft nach oben

Deichbrand 2018: Da ist noch Luft nach oben

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Aldi auf dem Deichbrand - Mega-Discounter vertraut auf Paletten-Charme

Aldi auf dem Deichbrand - Mega-Discounter vertraut auf Paletten-Charme

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Kommentare