Mirjam Klinge ist die neue Miss Freimarkt

+
Innensenator Ulrich Mäurer und die neue Miss Freimarkt Mirjam Klinge.

Bremen. Mit dem traditionellen Bierfassanstich wurde am Freitagabend die fünfte Jahreszeit in Bremen eingeläutet. Außerdem steht nun fest: Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012! Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2011 zur neunten Miss Freimarkt gewählt.

Die in Findorff lebende 22-jährige ist von Beruf Fotografin. Schon als Kind hat sie es geliebt, mit ihren Eltern über den Freimarkt zu gehen. Mit 1,80 Meter ist sie die bisher größte Miss Freimarkt und hat mit ihrem fröhlichen und selbstbewussten auftreten schnell die Jury überzeugt.

Laute Musik, Karussell-Sirenen und der Duft von Zuckerwatte, gebrannten Mandeln und Lakritze empfangen in den kommenden 17 Tagen die Besucher auf der Bremer Bürgerweide.

Freimarkt mit Historienspektakel eröffnet

Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kuzaj
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kuzaj
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kuzaj
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kuzaj
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kuzaj
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kuzaj
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kuzaj
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kuzaj
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kuzaj
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kuzaj
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kuzaj
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kuzaj
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kuzaj
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Mediengruppe Kreiszeitung / Kuzaj
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © dpa
Mit dem traditionellen Bierfassanstich wurde am Freitagabend die fünfte Jahreszeit in Bremen eingeläutet. Außerdem steht nun fest: Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012! Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2011 zur neunten Miss Freimarkt gewählt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit dem traditionellen Bierfassanstich wurde am Freitagabend die fünfte Jahreszeit in Bremen eingeläutet. Außerdem steht nun fest: Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012! Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2011 zur neunten Miss Freimarkt gewählt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit dem traditionellen Bierfassanstich wurde am Freitagabend die fünfte Jahreszeit in Bremen eingeläutet. Außerdem steht nun fest: Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012! Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2011 zur neunten Miss Freimarkt gewählt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit dem traditionellen Bierfassanstich wurde am Freitagabend die fünfte Jahreszeit in Bremen eingeläutet. Außerdem steht nun fest: Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012! Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2011 zur neunten Miss Freimarkt gewählt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit dem traditionellen Bierfassanstich wurde am Freitagabend die fünfte Jahreszeit in Bremen eingeläutet. Außerdem steht nun fest: Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012! Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2011 zur neunten Miss Freimarkt gewählt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit dem traditionellen Bierfassanstich wurde am Freitagabend die fünfte Jahreszeit in Bremen eingeläutet. Außerdem steht nun fest: Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012! Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2011 zur neunten Miss Freimarkt gewählt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit dem traditionellen Bierfassanstich wurde am Freitagabend die fünfte Jahreszeit in Bremen eingeläutet. Außerdem steht nun fest: Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012! Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2011 zur neunten Miss Freimarkt gewählt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit dem traditionellen Bierfassanstich wurde am Freitagabend die fünfte Jahreszeit in Bremen eingeläutet. Außerdem steht nun fest: Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012! Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2011 zur neunten Miss Freimarkt gewählt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit dem traditionellen Bierfassanstich wurde am Freitagabend die fünfte Jahreszeit in Bremen eingeläutet. Außerdem steht nun fest: Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012! Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2011 zur neunten Miss Freimarkt gewählt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit dem traditionellen Bierfassanstich wurde am Freitagabend die fünfte Jahreszeit in Bremen eingeläutet. Außerdem steht nun fest: Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012! Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2011 zur neunten Miss Freimarkt gewählt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit dem traditionellen Bierfassanstich wurde am Freitagabend die fünfte Jahreszeit in Bremen eingeläutet. Außerdem steht nun fest: Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012! Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2011 zur neunten Miss Freimarkt gewählt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit dem traditionellen Bierfassanstich wurde am Freitagabend die fünfte Jahreszeit in Bremen eingeläutet. Außerdem steht nun fest: Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012! Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2011 zur neunten Miss Freimarkt gewählt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit dem traditionellen Bierfassanstich wurde am Freitagabend die fünfte Jahreszeit in Bremen eingeläutet. Außerdem steht nun fest: Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012! Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2011 zur neunten Miss Freimarkt gewählt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit dem traditionellen Bierfassanstich wurde am Freitagabend die fünfte Jahreszeit in Bremen eingeläutet. Außerdem steht nun fest: Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012! Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2011 zur neunten Miss Freimarkt gewählt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit dem traditionellen Bierfassanstich wurde am Freitagabend die fünfte Jahreszeit in Bremen eingeläutet. Außerdem steht nun fest: Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012! Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2011 zur neunten Miss Freimarkt gewählt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit dem traditionellen Bierfassanstich wurde am Freitagabend die fünfte Jahreszeit in Bremen eingeläutet. Außerdem steht nun fest: Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012! Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2011 zur neunten Miss Freimarkt gewählt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit dem traditionellen Bierfassanstich wurde am Freitagabend die fünfte Jahreszeit in Bremen eingeläutet. Außerdem steht nun fest: Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012! Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2011 zur neunten Miss Freimarkt gewählt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hat es schon mal eine Freimarktseröffnung bei über 20 Grad gegeben? Angesichts des sommerlichen Wetters strömten schon am ersten Tag die Besuchermassen auf die Bürgerweide. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo
Der Freimarkt kann beginnen! Einmal mehr hat der Gesandte Kaiser Konrads II. der Stadt Bremen die Marktgerechtigkeit gebracht und damit das Recht, den Freimarkt zu feiern. Der Besucher aus dem Jahr 1035, dargestellt vom Shakespeare-Company-Schauspieler Erik Roßbander, legte per Kogge am Martinianleger an. Dann zogen er, sein Gefolge und etliche Schaulustige zum Marktplatz. © Bahlo

Die Krönung der Miss Freimarkt, Bierfassanstich und Böllerschüsse signalisieren den Auftakt für 17 Tage Freimarkt. Zum Abschluss wird ein Feuerwerk um 21.45 Uhr den Nachthimmel über dem Jahrmarkt erleuchten.

Der Bremer Freimarkt gilt aus gutem Grund als das norddeutsche Pendant zum bayrischen Oktoberfest. Denn vom 19. Oktober bis zum 4. November wird in Bremen wieder "Ischa Freimaak" gerufen, womit gemeint ist, dass man mal wieder richtig feiern kann.

Miss Freimarkt 2004 - 2015

Katharina Niehaus wurde bei der Eröffnungsfeier im Bayernzelt zur Miss Freimarkt 2015 gekürt. Katharina ist 26 Jahre alt und kommt aus Ganderkesee. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
Katharina Niehaus wurde bei der Eröffnungsfeier im Bayernzelt zur Miss Freimarkt gekürt. Katharina ist 26 Jahre alt und kommt aus Ganderkesee. © Mediengruppe Kreiszeitung / Pascal Faltermann
Miss Freimarkt 2014 - Patricia Ehlers © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Miss Freimarkt 2014 - Patricia Ehlers (links) © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Miss Freimarkt 2014 - Patricia Ehlers © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Hannah Wilkens ist „Miss Freimarkt 2013“ © Mediengruppe Kreiszeitung / Nina Seegers
Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012. Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer zur Repräsentantin des Bremer Freimarktes gekürt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012. Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer zur Repräsentantin des Bremer Freimarktes gekürt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012. Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer zur Repräsentantin des Bremer Freimarktes gekürt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012. Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer zur Repräsentantin des Bremer Freimarktes gekürt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012. Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer zur Repräsentantin des Bremer Freimarktes gekürt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mirjam Klinge ist Miss Freimarkt 2012. Die Bremerin wurde von Innensenator Ulrich Mäurer zur Repräsentantin des Bremer Freimarktes gekürt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
2011 wurde Carolin Singer (rechts) zur Miss Freimarkt gekürt. Mit dabei Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt 2010 Kyra Jil Ahlers. Wer wird heute abend zur neuen Miss Freimarkt gekürt....? © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Miss Freimarkt 2010, Kyra Jil Ahlers, bekam die Schärpe von ihrer Vorgängerin, Sina Hetscher überreicht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Michael Bahlo
Miss Freimarkt 2010, Kyra Jil Ahlers neben dem niedersächsischen Ministerpräsident David McAllister. © Mediengruppe Kreiszeitung / Michael Bahlo
Einen Kuss zur Eröffnung des 974. Bremer Freimarktes bekam Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) von den „Miss Freimarkt“ Jagoda Jaworski (l, 2008) und Sina Hetscher (2009). © dpa
„Miss Freimarkt 2008“, Jagoda Jaworski, im Festzelt auf der Bürgerweide in Bremen während der Eröffnung des 973. Bremer Freimarktes. © dpa
Bremens Innensenator Ulrich Mäurer beim traditionellen Fassbieranstich: hinter ihm steht „Miss Freimarkt 2008“, Jagoda Jaworski. © dpa
Bremens Innensenator Ulrich Mäurer kürte bei der Eröffnung des 973. Bremer Freimarktes in Bremen die 20 Jahre alte Jagoda Jaworski zur „Miss Freimarkt 2008“. © dpa
Im Jahr 2007 küsste Bremens Innensenator Willi Lemke (SPD) bei der Eröffnung des 972. Bremer Freimarktes „Miss Freimarkt 2007“, Thale Schwarting, vor dem Bayernzelt. © dpa
„Miss Freimarkt 2007“, Thale Schwarting © dpa
Nach der Eröffnung des Freimarktes in Bremen küsste die frisch gewählte „Miss Freimarkt 2006“, Nadine Aßmann, Bremens Innensenator Thomas Röwekamp (CDU). © dpa
Schmeckt: „Miss Freimarkt 2006“, Nadine Aßmann © dpa
„Miss Freimarkt 2006“, Nadine Aßmann © dpa
2004 wurde erstmals eine „Miss Freimarkt“ gekürt - Sinika Fischer. © dpa
Die Bremerin Mareike Bröker präsentierte sich vor dem Kettenkarussell als „Miss Freimarkt 2005“. © dpa
... un drehte auch gleich eine Runde im Karussellklassiker. © dpa
In der Festzeltatmosphäre auf dem Bremer Freimarkt stösst Bremens Innensenator Thomas Röwekamp (CDU) im Jahr 2004 mit der erstmals gekürten „Miss Freimarkt“, Sinika Fischer, auf die Eröffnung an. © dpa
2004 wurde erstmals eine „Miss Freimarkt“ gekürt - Sinika Fischer. © dpa

Die fünfte Jahreszeit hat eine sehr lange Tradition in Bremen. Schon seit 977 Jahren feiern Buten- und Binnen-Bremer das Fest im Namen der Marktgerechtigkeit, die die Abhaltung eines freien Marktes seit 1035 garantiert. Mittlerweile zieht das älteste Volksfest Deutschlands mehr als vier Millionen Besucher pro Jahr in seinen Bann.

Lageplan vom Bremer Freimarkt ansehen

33 Attraktionen, darunter allein fünf Achterbahnen – der Bremer Freimarkt hat in diesem Jahr für alle begeisterten Karussell-Fahrer wieder ein actionsreiches Programm zu bieten. In unserem umfangreichen Special haben wir alle Schienenbahnen, Fahr- und Laufgeschäfte aufgelistet und beschrieben. Hier geht es zu den Fahrgeschäften.

Sonderveranstaltungen

Ischa Freimaak

Auch in diesem Jahr laden die Bremer Schausteller zu einer Reihe von Sonderveranstaltungen ein: Die Oldie-Night findet unter freiem Himmel am Mittwoch, 24.10. statt, der Seniorennachmittag im Bayernzelt am Mittwoch, 31.10. und der Mitternachtsgottesdienst am Donnerstag, 1. November. Der Höhepunkt ist der große Freimarktsumzug am Sonnabend, 27.10.. 150 Fußgruppen und Festwagen verbreiten gute Laune auf ihrem Weg von der Neustadt über die Weser in die Innenstadt und zur Bürgerweide, wo die offizielle Preisverleihung der kreativsten Gruppen stattfindet.

Eine Programm-Übersicht gibt es hier

Hier kann man sparen 

Auf dem Bremer Freimarkt geht es rund

Die Käufer des Freimarkttickets können 25 Prozent sparen. Das Ticket ist in drei Varianten erhältlich – für die Familie, für Überflieger oder Kinder – und enthält Gutscheine für Fahrgeschäfte. Erhältlich sind die Tickets ab Anfang Oktober bei den Tourist-Informationen sowie am Info-Point direkt auf dem Freimarkt. Die Bremer Touristik Zentrale bietet ein Pauschalpaket inklusive Übernachtung speziell zum Freimarkt an.

Der 977. Bremer Freimarkt ist vom 19.10. bis 4.11.2012 täglich von 12 bis 23 Uhr (am Eröffnungstag ab 16 Uhr), freitags und samstags bis 24 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Ausbildungen in Deutschland

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Ausbildungen in Deutschland

Berufsbörse am Domgymnasium

Berufsbörse am Domgymnasium

Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter

Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter

Philippinen machen Insel Boracay für sechs Monate dicht

Philippinen machen Insel Boracay für sechs Monate dicht

Kommentare