Gelungener Start des Bremer Freimarktes

+
Das Riesenrad: 60 Meter hoch ist es und laut Schausteller das größte mobile Riesenrad der Welt.

Bremen - Von Nina Seegers. Zuckerwatte, Schmalzkuchen und Mandeln verströmen ihre süßen Düfte, in den großen Action-Karussells kreischen die Fahrgäste um die Wette, aus allen Ecken schallt laute Musik – bei bestem Wetter strömen am Wochenende tagsüber vor allem viele Familien und Jugendliche auf die Bürgerweide, um Bremens fünfte Jahreszeit zu feiern.

Gleich hinter dem Softeisstand und dem Bündel voller bunter Luftballons tummeln sich viele Besucher vor der Losbude „Silbermine“ und prüfen, ob sie einen Gewinn gezogen haben. „Niete, Niete, leider nicht gewonnen“, liest ein junger Mann seiner Freundin vor und zieht sie etwas enttäuscht weiter. Im selben Moment ertönt laut die Melodie von „Bonanza“ – die beiden Freundinnen Jill (6) und Kimberly (5) haben drei „Special-Dollar“, da winkt ein größerer Gewinn für die Mädchen. Beide suchen sich eine „Schlumpfine“ aus, zeigen sie stolz ihren Müttern und wollen gleich weiter zu den vielen Karussells.

Während viele Kinder an Süßigkeiten herumknabbern, lassen sich die älteren Damen und Herren am Getränkestand die Sonne auf den Kopf scheinen. Besonders lautes Kreischen schallt von der „Alpina Bahn“ herüber. In der knapp 30 Meter hohen Achterbahn ohne Looping rattert der Zug mit bis zu 80 km/h laut und schnell über die Schienen . „Komisch, von außen sieht es viel langsamer aus als es eigentlich ist“, meint ein Junge zu seinem Vater. Freya (16), die auch gerade aus der „Alpina Bahn“ kommt, sagt: „Besonders schlimm ist es, wenn es so steil runter und danach direkt wieder in die Kurve geht.“ Sie und ihre Freundin Vera (14) kommen aus Kassel und besuchen die Tante in Bremen.

Bremer Freimarkt: Ein Bummel am Samstag

Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick
Schöner hätte es nicht sein können für die Freimarkt-Bummler am ersten Marktwochenende. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel mit den gut gelaunten Rummelbesuchern um die Wette. Da schmeckte nach Kartoffelpuffern, Würstchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln auch das Eis noch besonders gut. Ischa Freimaak! © Mediengruppe Kreiszeitung / Lorena Pabelick

Beide Mädchen erzählen, dass sie gerade zum ersten Mal in einer Achterbahn waren. „So was gibt‘s bei uns in Kassel nicht“, sagt Vera begeistert, als sie ihre Freundin auch schon wieder mitzieht. Sie wollen noch in die Schießbude, erzählen sie mit strahlenden Augen und sind in der Menge verschwunden.

Party am Samstag in der Halle 7 - Teil 2

Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de
Erstes Partywochenende in der Halle 7:  Into the Lights feat. DJ Truebeatz  machten am Samstagabend den Partygängern Feuer unter'm Hintern! Bei bester Laune ging es in der rappelvollen Halle auf die Zeitreise durch die wilden 70er, die schrillen 80er und die verrückten 90er Jahre. © party-bouncer.de

Ein Fahrgeschäft, das auf einem ordentlichen Volksfest keinesfalls fehlen darf, ist das Riesenrad. 60 Meter hoch ist es und laut Schausteller das größte mobile Riesenrad der Welt. „Vor allem bei dem klaren, sonnigen Wetter hat man einen hervorragenden Überblick über den Freimarkt und über ganz Bremen“, empfiehlt ein älteres Ehepaar. Auch Remmer, dreifacher Familienvater aus Lesum, steht vor dem Riesenrad mit seinen drei Sprösslingen an. Gemeinsam waren sie schon in der Wildwasserbahn und sind ordentlich nass geworden. „Das Riesenrad mag ich aber am liebsten, weil das so schön hoch ist“, ruft seine fünfjährige Tochter. Remmer gibt unterdessen zu, dass er selbst gar kein Freimarktgänger ist. „Ich mache das nur den Kindern zu Liebe“, sagt er leise mit einem Lächeln.

976. Bremer Freimarkt ist eröffnet

Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Ischa Freimaark!!! Am Abend wurde die fünfte Jahreszeit in Bremen mit dem traditionellen Bierfassanstich im Bayernzelt eingeläutet. Und dann stand sie fest, die Miss Freimarkt 2011: Die 21-jährige Bremerin Carolin Singer wurde von Innensenator Ulrich Mäurer und ihrer Vorgängerin zur achten Miss Freimarkt gekürt. Um 21.45 Uhr rundet das große Feuerwerk die Eröffnung des 976. Marktes ab. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze

Während die einen von einem Karussell ins nächste laufen, wollen die anderen einfach nur in Ruhe über den Rummel schlendern und die kulinarischen Köstlichkeit genießen. Sabine (38) ist mit ein paar Freundinnen unterwegs und genehmigt sich ein Bier. „Im Karussell wird mir eh nur schlecht, da kriegen mich keine zehn Pferde rein“, erzählt sie lachend. „Wir genießen hier einfach nur die Atmosphäre, und dann wollen wir mal sehen, was der Abend noch so bringt. . .“, sagt eine ihrer Freundinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Welcher Rock-Schnitt passt am besten zu mir?

Welcher Rock-Schnitt passt am besten zu mir?

Wie werde ich Finanzwirt/in?

Wie werde ich Finanzwirt/in?

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Meistgelesene Artikel

Mehr Luxus für Hurricane-Besucher - der Geländeplan ist raus

Mehr Luxus für Hurricane-Besucher - der Geländeplan ist raus

Dein Selfie vom #gildefest auf der Social Wall

Dein Selfie vom #gildefest auf der Social Wall

Kommentare