Halle 7 bei Nacht

Wie hoch ist der Flirtfaktor auf dem Freimarkt?

+
Flirten erwünscht: Ob auf der Suche nach dem Partner für's Leben oder nach einer prickelnden Kurzzeitbekanntschaft.

Bremen - Ein guter Flirt braucht zwei Leute, die beide dasselbe wollen – spielerisch eine mehr oder weniger vertraute Beziehung aufbauen und dann sehen, was daraus wird. Sind vielleicht Volksfeste der ideale Platz für alle einsamen Singles? Wir haben am Samstagabend, zur launigsten Freimarktzeit mal den Flirtfaktor in Halle 7 getestet.

100 Frauen und 100 Männer haben unsere Fragen beantwortet und ihre Flirttipps verraten. Und dazu es gab jede Menge knisternde und auch peinliche Momente zu beobachten...

Dennis, 33, geht auf die Knie...

Zehn Euro für ein Polaroid-Foto mit einer Unbekannten, die offensichtlich vergeben ist? Keine Schmerzgrenze für das männliche Geschlecht, wenn die Dame so süß lächelt wie Lidia, 31, aus Bremen. Das rosa Tüllröckchen tut das Übrige. Und ebenso die durchweg hübschen Begleiterinnen dieses Jungesellinnenabschiedes. Wie voll die Trink-Kasse schon ist, wollen wir wissen und Elena, 28 grinst. „Die komplette Finanzierung für Halle 7 steht. Wir sind fast ausverkauft.“ Den hohen Flirtfaktor versucht dann auch gleich Dennis, 33, aus Brinkum zu nutzen: Lambada-Tanzeinlage vom feinsten. Die umstehenden Damen freut es, amüsiertes Grinsen, aber keine Spur von Fremdscham. Hier wollen grade alle dasselbe: Feiern und Flirten.

...und öffnet die Arme für die Mädels.

Nur 20 Meter weiter sieht das anders aus. Wir fragen eine Gruppe von zwölf Frauen, ob sie heute schon angesprochen wurden. Wissendes Nicken bei Kathrin, 31, aus Bremen: „Ja, leider trugen zwei Typen die dümmsten Sprüchen überhaupt vor – mit Alkoholfahne.“ Welche Sprüche? „Los ging's mit 'Na, schöne Frau, so allein hier?'“ berichtet Katrin, die sich anschließend nach links und nach rechts dreht und feststellt, nein, alle elf Freundinnen an Bord, sie ist nicht allein. „Mit dem nächsten Spruch katapultierte sich der junge Mann endgültig ins Aus und den Flirtfaktor ins Untergeschoss: 'Bist Du lesbisch oder warum stehst Du nicht auf mich?'“ Autsch. Hier wollen die Damen einfach ein bisschen unter sich sein, den Freimarktbesuch nutzen sie zum Kontakthalten untereinander, nicht als Kontaktbörse.

Die SMS-Leinwand in Halle 7 eignet sich super zum Flirt-Einstieg.

Apropos Kontaktbörse: Dazu kann flirtwilliges Partyvolk die riesige Leinwand nutzen, auf der in Endlosschleife 99-Cent-SMS aufleuchten. Einfach Mitteilung mit „Halle 7“, dem Namen und Text an die 82323 senden. Beispiele gefällig? „Arna, Du warst geil heute...!!!!!!“, „Sarah, ich liebe Dich, willst Du mich kennenlernen?“, „Mathies, lass uns knutschen – fängst Du an?“ Wem derlei Bekundungen schwer über die Lippen gehen, hat hier ein echtes „Helferlein“. Unser Gesamteindruck vom richtig hohen Flirtfaktor in Halle 7 wird endgültig bestätigt, als DJ Toddy von der Bühne brüllt: „Irgendwelche Singles da?“ Die positive Antwort bläst ihm die Haare zurück.

Hier kommen die Zahlen - befragt wurden 100 Frauen und Männer jeden Alters, Statur und Alkoholisierungsgrades...

 

Bist Du Single?

Ja

Frauen: 47, Männer: 58

Nein

Frauen: 53,  Männer: 40

Für diesen Abend schon

Frauen: 0,  Männer: 2

Bist Du interessiert an einem Flirt?

Ja unbedingt, absolute Flirtstimmung!

Frauen: 44, Männer: 68

Nein, das Angequatsche nervt.

Frauen: 27, Männer: 5

Kommt auf das Gegenüber an.

Frauen: 19, Männer: 27

Heute schon geflirtet?

Ja

Frauen: 35, Männer: 56

Nein

Frauen: 65 Männer: 44

Wie weit würdet ihr mit dem Flirt gehen?

Nur Augenkontakt und ein bisschen Quatschen.

Frauen: 55, Männer: 42

Küssen ist auf jeden Fall drin.

Frauen: 38, Männer: 12

Heute will ich nicht alleine Heim gehen.

 Frauen: 7 Männer: 36

Wie hoch ist der Flirtfaktor in Halle 7?

Sehr hoch - um nicht zu firten, muss man schon die Augen schließen.

Frauen: 78 Männer: 66

Flirten braucht heute kein Mensch. Ich will nur feiern und trinken.

Frauen: 22 Männer: 34

Habt ihr Flirttipps?

Frauen: „Nett lächeln“, „Augenkontakt“, „Der Angebeteten ein Herz umhängen“, „Bloß keine Anmachsprüche!“, „Direkt fragen, ob ein Flirt drin ist“, „Für die Dame als Platzhalter in der Toilettenschlange anstellen“, „Er sollte auch nach fünf Minuten noch meinen Namen kennen.“

Männer: „Den Mädels einen roten Cocktail ausgeben und sagen: Passt zu Deinem Erdbeermund“, „Man erkennt an den Klamotten, ob jemand flirten will“, „Komplimente machen“, „Betrunken machen“, „Der Weg an die Traumfrau geht über die Freundinnen“. lor

.

Abilounge-Spezial in der Halle 7

Foto

Abilounge Spezial in der Halle 7 - Teil 2

Die Eröffnung des Bremer Freimarktes

Freimarkt mit Historienspektakel eröffnet

Freimarkt Eröffnung

Die Party am Freitag

Freimarkt Eröffnungsabend in der Halle 7

Die Party am Samstag

Party in der Halle 7 - der Samstag - Teil 1

Party in der Halle 7 - der Samstag - Teil 2

Das erste Wochenende auf dem Freimarkt

Das erste Wochenende auf dem Bremer Freimarkt

Das könnte Sie auch interessieren

Was ist denn hier los? Das kleinste Urlaubsparadies in Bildern

Was ist denn hier los? Das kleinste Urlaubsparadies in Bildern

Wie werde Medientechnologe/in Druck?

Wie werde Medientechnologe/in Druck?

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Ansgar geht baden und Matthias versaut die Prüfung: Bilder von Tag 3 im Dschungel

Ansgar geht baden und Matthias versaut die Prüfung: Bilder von Tag 3 im Dschungel

Meistgelesene Artikel

Kommentare