Der Samstag auf dem Freimarkt

1 von 19
Zuckerwatte und nervliche Zerreißproben: Die 981. Auflage des Bremer Freimarktes lockte am ersten Wochenende trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen tausende Besucher auf die Bürgerweide. Noch bis zum 30. Oktober läuft Norddeutschlands größtes Volksfest.
2 von 19
Zuckerwatte und nervliche Zerreißproben: Die 981. Auflage des Bremer Freimarktes lockte am ersten Wochenende trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen tausende Besucher auf die Bürgerweide. Noch bis zum 30. Oktober läuft Norddeutschlands größtes Volksfest.
3 von 19
Zuckerwatte und nervliche Zerreißproben: Die 981. Auflage des Bremer Freimarktes lockte am ersten Wochenende trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen tausende Besucher auf die Bürgerweide. Noch bis zum 30. Oktober läuft Norddeutschlands größtes Volksfest.
4 von 19
Zuckerwatte und nervliche Zerreißproben: Die 981. Auflage des Bremer Freimarktes lockte am ersten Wochenende trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen tausende Besucher auf die Bürgerweide. Noch bis zum 30. Oktober läuft Norddeutschlands größtes Volksfest.
5 von 19
Zuckerwatte und nervliche Zerreißproben: Die 981. Auflage des Bremer Freimarktes lockte am ersten Wochenende trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen tausende Besucher auf die Bürgerweide. Noch bis zum 30. Oktober läuft Norddeutschlands größtes Volksfest.
6 von 19
Zuckerwatte und nervliche Zerreißproben: Die 981. Auflage des Bremer Freimarktes lockte am ersten Wochenende trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen tausende Besucher auf die Bürgerweide. Noch bis zum 30. Oktober läuft Norddeutschlands größtes Volksfest.
7 von 19
Zuckerwatte und nervliche Zerreißproben: Die 981. Auflage des Bremer Freimarktes lockte am ersten Wochenende trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen tausende Besucher auf die Bürgerweide. Noch bis zum 30. Oktober läuft Norddeutschlands größtes Volksfest.
8 von 19
Zuckerwatte und nervliche Zerreißproben: Die 981. Auflage des Bremer Freimarktes lockte am ersten Wochenende trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen tausende Besucher auf die Bürgerweide. Noch bis zum 30. Oktober läuft Norddeutschlands größtes Volksfest.

Zuckerwatte und nervliche Zerreißproben: Die 981. Auflage des Bremer Freimarktes lockte am ersten Wochenende trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen tausende Besucher auf die Bürgerweide. Noch bis zum 30. Oktober läuft Norddeutschlands größtes Volksfest.

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Kruse geht zu Boden - so lief das Abschlusstraining

Bremen - So langsam wird es ernst. Für die Werder-Profis stand am Freitag das Abschlusstraining vor dem Rückrunden-Auftakt bei Hannover 96 auf dem …
Fotostrecke: Kruse geht zu Boden - so lief das Abschlusstraining

Fotostrecke: Werder zurück auf dem heimischen Trainingsplatz 

Bremen - Die Werder-Profis sind zurück aus Südafrika, doch keine Zeit zum Verschnaufen. Am Dienstagnachmittag bat Trainer Florian Kohfeldt zur ersten …
Fotostrecke: Werder zurück auf dem heimischen Trainingsplatz 

Bremer Sixdays - Fotos vom Montag

Das Publikum der Sixdays hat am Montag bis in die Morgenstunden gefeiert. So servierte DJ Toddy wieder beliebte Hits - Musik von Helene Fischer war …
Bremer Sixdays - Fotos vom Montag

Lesung mit Henning Scherf in Eystrup

Er schüttelte, schüttelte und schüttelte oder umarmte, hatte dabei die Ruhe weg, und ließ erst locker, als er auch den letzten von knapp 200 …
Lesung mit Henning Scherf in Eystrup

Kommentare