Der Samstag auf dem Freimarkt

1 von 19
Zuckerwatte und nervliche Zerreißproben: Die 981. Auflage des Bremer Freimarktes lockte am ersten Wochenende trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen tausende Besucher auf die Bürgerweide. Noch bis zum 30. Oktober läuft Norddeutschlands größtes Volksfest.
2 von 19
Zuckerwatte und nervliche Zerreißproben: Die 981. Auflage des Bremer Freimarktes lockte am ersten Wochenende trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen tausende Besucher auf die Bürgerweide. Noch bis zum 30. Oktober läuft Norddeutschlands größtes Volksfest.
3 von 19
Zuckerwatte und nervliche Zerreißproben: Die 981. Auflage des Bremer Freimarktes lockte am ersten Wochenende trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen tausende Besucher auf die Bürgerweide. Noch bis zum 30. Oktober läuft Norddeutschlands größtes Volksfest.
4 von 19
Zuckerwatte und nervliche Zerreißproben: Die 981. Auflage des Bremer Freimarktes lockte am ersten Wochenende trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen tausende Besucher auf die Bürgerweide. Noch bis zum 30. Oktober läuft Norddeutschlands größtes Volksfest.
5 von 19
Zuckerwatte und nervliche Zerreißproben: Die 981. Auflage des Bremer Freimarktes lockte am ersten Wochenende trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen tausende Besucher auf die Bürgerweide. Noch bis zum 30. Oktober läuft Norddeutschlands größtes Volksfest.
6 von 19
Zuckerwatte und nervliche Zerreißproben: Die 981. Auflage des Bremer Freimarktes lockte am ersten Wochenende trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen tausende Besucher auf die Bürgerweide. Noch bis zum 30. Oktober läuft Norddeutschlands größtes Volksfest.
7 von 19
Zuckerwatte und nervliche Zerreißproben: Die 981. Auflage des Bremer Freimarktes lockte am ersten Wochenende trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen tausende Besucher auf die Bürgerweide. Noch bis zum 30. Oktober läuft Norddeutschlands größtes Volksfest.
8 von 19
Zuckerwatte und nervliche Zerreißproben: Die 981. Auflage des Bremer Freimarktes lockte am ersten Wochenende trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen tausende Besucher auf die Bürgerweide. Noch bis zum 30. Oktober läuft Norddeutschlands größtes Volksfest.

Zuckerwatte und nervliche Zerreißproben: Die 981. Auflage des Bremer Freimarktes lockte am ersten Wochenende trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen tausende Besucher auf die Bürgerweide. Noch bis zum 30. Oktober läuft Norddeutschlands größtes Volksfest.

Das könnte Sie auch interessieren

Tag des Sports in Sulingen

Der Tag des Sports für den Landkreis Diepholz fand in diesem Jahr erstmalig in Sulingen statt.
Tag des Sports in Sulingen

Public Viewing in Bassum

An der Freudenburg in Bassum wurde zum Spiel Deutschland gegen Schweden Public Viewing geboten.
Public Viewing in Bassum

Kreisschützenverbandsfest in Neddenaverbergen

Mit dem gemeinsamen Kranzbinden für die Ehrenpforten begann die heiße Phase der Vorbereitungen für das Kreisschützenverbandsfest in Neddenaverbergen …
Kreisschützenverbandsfest in Neddenaverbergen

Entlassungsfeier am Gymnasium Bruchhausen-Vilsen

Mit einer stimmungsvollen Entlassungsfeier verabschiedete das Gymnasium Bruchhausen-Vilsen 56 Abiturienten. Fotos: Mareike Hahn
Entlassungsfeier am Gymnasium Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Die besten Fotos und Videos vom Hurricane Festival

Die besten Fotos und Videos vom Hurricane Festival

Ein Festival, mit dem jeder gut leben kann

Ein Festival, mit dem jeder gut leben kann

Hurricane-Ticker: Von der Abreise und musikalischen Tiefpunkten

Hurricane-Ticker: Von der Abreise und musikalischen Tiefpunkten