Fohlenverkaufsschau oft Start der Karriere

Seit nunmehr 15 Jahren präsentieren die Hannoveraner-Züchter aus der Arbeitsgemeinschaft rund um die Besamungsstation Süstedt am letzten Tag des Brokser Heiratsmarktes (Dienstag, 31. August) die Fohlenverkaufsschau. Ohne Zweifel eine Aufwertung des traditionsreichen Pferdemarktes.

In diesem Jahr werden bei der Fohlenverkaufsschau rund 20 Fohlen namhafter Vererber vorgestellt. Hans-Heinrich Brüning, Vorsitzender des Bezirksverbandes Hannover im Hannoveraner Verband und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft (sieben Pferdezuchtvereine aus den Landkreisen Diepholz und Nienburg), betont, dass bei der Fohlenverkaufsschau auf keinen Fall Tiere zweiter Wahl vorgestellt werden. „Das sind alles Fohlen, die eine große Zukunft vor sich haben“, sagt er und spricht dabei aus eigener Erfahrung. Seine Staatsprämienstuten „Gwen Stefanie“ und „Caribik“ kaufte er als Fohlen auf der Fohlenverkaufsschau.

Unter den Gästen der Fohlenverkaufsschau sowie des Pferdemarktes werden unter anderem Pferdezüchter aus England sein. Als Moderator wird wieder Hippologe Heinrich Beermann (Stedebergen/Landkreis Verden) die Vorzüge der Fohlen, die ein Alter zwischen drei bis fünf Monate haben, mit viel Pferdeverstand vorstellen.

Hans-Heinrich Brüning: „Alle Fohlen tragen in diesem Jahr den vorgeschriebenen Chip am Hals“. Mit einem Lesegerät kann die Identität des Pferdes festgestellt werden. Brüning sieht, wie viele andere Pferdezüchter, dabei aber auch einen Nachteil: Wenn bei einem Turnier oder einer Schau der Chip zwar abgelesen wird, aber die Daten nicht überprüft werden können, weil Veterinäramt oder das Rechenzentrum in Verden (für die gesamte Bundesrepublik zuständig) am Wochenende geschlossen sind. Keiner weiß dann, woher das Pferd kommt. Brüning: „Der Fohlenbrand ist ein durch nichts zu ersetzendes Markenzeichen, wie beim Mercedes der Stern oder beim Audi die Ringe.“ Mit ihm kann, so Hans-Heinrich Brüning, sehr schnell festgestellt werden, woher das Pferd stammt.

Für die kleinen Zuchtverbände in der Bundesrepublik, die keine eigene Marke haben, sei der Brand nicht so bedeutungsvoll. Für die namhaften Verbände (Hannoveraner, Holsteiner, Westfale oder Oldenburger) dagegen sehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Fackelumzug der Feuerwehr 

Fackelumzug der Feuerwehr 

Inselhüpfen rund um Fünen

Inselhüpfen rund um Fünen

Kykladen-Inseln: Andros und Tinos in der Ägäis

Kykladen-Inseln: Andros und Tinos in der Ägäis

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Mehr Luxus für Hurricane-Besucher - der Geländeplan ist raus

Mehr Luxus für Hurricane-Besucher - der Geländeplan ist raus

Dein Selfie vom #gildefest auf der Social Wall

Dein Selfie vom #gildefest auf der Social Wall

Kommentare