Stadt bittet um Meinung

Sieben Tage Domweih?

+
Die Domweih lockt Tausende Besucher an. Nun wird über eine Verlängerung der fünften Jahreszeit nachgedacht.

Verden - 552 Anwohner und Geschäftsleute, die räumlich von der Domweih betroffen sind, bekamen gestern einen Brief: „Befragung zur Verlängerung der Domweih“. Hintergrund ist ein Antrag der CDU-Fraktion im Verdener Stadtrat und der Vorschlag, die Domweih bereits am Freitag zu eröffnen.

Pierre Melchers.

Feiern von Sonnabend bis Donnerstag. So kennen es die Domweih-Freunde. Das Argument der CDU-Fraktion, den Markt schon am Freitag zu eröffnen: „Es ist ein starker Veranstaltungstag, von dem Schausteller und Beschicker, aber auch Handel, Tourismus und Dienstleister der Stadt profitieren.“ (wir berichteten).

Die Verwaltung sieht das anders, sie „empfiehlt, die Domweih weiterhin am Sonnabend nach dem Domweihumzug um 15 Uhr zu eröffnen und nicht zu verlängern“, wie auch in dem Umfragechreiben nachzulesen ist. Marktmeister Rüdiger Nodorp liefert dazu folgendes Argument: „Bei einer Ausdehnung werden sich die Umsätze lediglich auf sieben Tage verlagern.“ Vor einer abschließenden Entscheidung im Rat, wurde auf Wunsch des Marktausschusses nun dieser Fragebogen herausgegeben. Verbesserungsvorschläge und Ideen für die Organisation der Domweih können darauf ebenfalls notiert werden.

Klaus Grantz.

Diese Diskussion um die Verlängerung ist nicht neu. Daher haben auch schon viele Geschäftsinhaber eine Meinung: „Für uns ist nicht entscheidend, wie lange die Domweih geht, sondern der Aufbau zuvor. Für uns wäre es ganz wichtig, dass dieser ein bis zwei Tage später beginnt“, sagt Ines Mühlhäuser, Inhaberin der Nordertor-Apotheke.

Pierre Melchers, Haus Melchers, ist überhaupt nicht begeistert von der Idee: „Die Geschäfte sind durch die ganzen Baustellen eh schon gebeutelt genug, über diesen Vorschlag kann ich nur schmunzeln.“

Ganz anders sieht es bei Specchio Matteo, Inhaber der Eisdiele Matteo: „Ich bin dafür, ich fände das super. Bei uns steigt der Umsatz während der Domweih.“

Florian Koester.

Florian Koester vom Spirituosenfachhandel „Vom Fass“ hat den Fragebogen schon ausgefüllt und zurückgeschickt: „Ich bin ganz klar gegen eine Verlängerung der Domweih, denn das würde für mich einen Tag mehr Verlust bedeuten. Aber ich habe in dem Schreiben angemerkt, dass man zur Domweih ein Gewerbezelt aufbauen könnte, in dem sich die örtlichen Geschäfte und Betriebe präsentieren können.“ Elke Kalusche, Arko-Filiale, sieht das ähnlich: „Ich finde das doof. Was versprechen die sich denn davon?“

Ines Mühlhäuser.

Dr. Klaus Grantz, Rechtsanwalt und Notar mit Kanzlei am Johanniswall, meint, in Sachen Domweih soll alles so bleiben, wie es ist: „Ich kann mich erinnern, dass die Domweih nach dem Zweiten Weltkrieg mal verlängert wurde. Manche Schausteller waren dann schon früher abgereist, weil sie woanders aufbauen mussten. Das war ein sehr zerpflücktes, kein schönes Bild. Meinetwegen kann die Domweih gerne früher anfangen, aber dann soll sie auch früher aufhören.“

Und auch auf facebook, in der Gruppe „Du kommst aus Verden wenn...“, wird das Thema schon heiß diskutiert. Dort der eindeutige Tenor: Die Domweih solle bleiben, wie sie ist. Viele berufen sich auf die Tradition, die nicht geändert werden sollte. · sig

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder

Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder

Fotostrecke: Werder beim Blitzturnier in Essen

Fotostrecke: Werder beim Blitzturnier in Essen

Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Meistgelesene Artikel

Aldi auf dem Deichbrand - Mega-Discounter vertraut auf Paletten-Charme

Aldi auf dem Deichbrand - Mega-Discounter vertraut auf Paletten-Charme

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Der Freitag beim Deichbrand Festival: Glückssteine und Bieryoga

Der Freitag beim Deichbrand Festival: Glückssteine und Bieryoga

Kommentare