„Elsa, die Eiskönigin“ muss mit

Verden - Ein Domweihbummel ist vor allem für Kinder ein tolles Erlebnis. Allerdings können Zuckerwatte, Karussellfahrten & Co. ganz schön am mühsam gefütterten Sparschwein zehren.

Dann ist es gut, wenn es etwa von lieben Verwandten eine kleine Finanzspritze gibt. Glück, das auch die achtjährige Ilona Reinhard hatte, die sich über einen Extra „Domweihschein“ von ihrer Oma freuen durfte. Im Verlauf des Domweihbummels hat sich das Mädchen davon einen großen Wunsch erfüllt und an einem Spielwarenstand auf dem Wall einen Luftballon gekauft. Die Wahl eines Luftballonmotivs fiel der Schülerin zunächst zwar ein bisschen schwer, doch am Ende hat sie sich für „Elsa, die Eiskönigin“ entschieden.

Verdener Domweih am Dienstag

Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann
Endspurt für Domweihfans: das größte Volksfest in der Region biegt auf die Zielgerade ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Christel Niemann

Verdener Domweih am Montag

Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann

Domweih ist eröffnet

Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Mit kräftigen Böllerschüssen wurde die Verdener Domweih am Samstag offiziell eröffnet. Zuvor zogen 59 Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt und läuteten damit sechs fröhliche Tage in der Reiterstadt ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze

Domweih am Samstagabend

Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Die Karussells drehen ihre Runden - am Abend verwandelt sich die Verdener Domweih in ein gigantisches Lichtermeer. Glühbirnen und LEDs tauchen das die Innenstadt in eine wunderschöne Glitzerwelt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze

Domweih am Sonntag

Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann
Beim traditionellen Frühschoppen am Sonntag lag sich selbst das starke Geschlecht in den Armen, sang wie aus einer Kehle und feierte ausgelassen wie sonst nur selten im Jahr. © Mediengruppe Kreiszeitung Björn Lakemann

Domweih am Sonntag - Teil 2

Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann
Frühschoppen, Familientag und natürlich ganz viel Party. Viele Menschen feierten am Sonntag auf der Domweih in Verden © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Lakemann

Verdener Domweih am Montag

Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann
Die Domweih am Montag. © Niemann

Video

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Meistgelesene Artikel

Der Freitag beim Deichbrand Festival: Glückssteine und Bier-Yoga

Der Freitag beim Deichbrand Festival: Glückssteine und Bier-Yoga

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Kommentare