Das Survival-Paket

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

+
Was ihr alles mitnehmen müsst...

Zählt ihr auch schon die Tage? Das Deichbrand Festival beginnt am Donnerstag und bietet euch vier Tage Party, Musik und beste Unterhaltung dicht am Deich. Doch was gehört alles ins Gepäck für ein gutes Festival? Hier kommt unser Survival-Paket für euch.

Wer jetzt kurz Panik schiebt, dem sei gesagt: Bleibt ruhig, trinkt ein kühles Bierchen und schaut unsere Packliste durch. Die gibt es auch am Ende des Artikels als PDF-Download.

Vier Tage Festival hören sich ganz schön lange an, aber ganz ehrlich: Weniger ist mehr bei der Befüllung des Rucksacks. Ein, zwei bequeme Hosen, vielleicht auch mal ein Paar Socken extra, um den Schlamm von den Füßen zu bekommen, und Gummistiefel, schon seid ihr für die Nonstop-Party gerüstet - quasi.

Die Ausstattung für das Basislager

Wer die Anreise zum Deichbrand-Gelände geschafft und das begehrte Bändchen ergattert hat, kann sich zum Zeltplatz durchkämpfen und das Lager aufschlagen. Unser Tipp: Testet euer Zelt vorher, ob noch alle Planen und Heringe in ausreichender Anzahl vorhanden sind. Die Heringe können per Gummihammer fest in den Boden geschlagen werden.

Treten plötzlich Schäden auf, hat sich Panzerband tausendfach als schnelle Hilfe bewährt. Rein ins Zelt gehören Luftmatratze und Schlafsack. Ein bisschen Komfort bringt noch ein Kopfkissen.

Für das Katerfrühstück am Morgen wären Campingstuhl, zumindest ein Campingtisch oder eine Picknickdecke ganz hilfreich. Vor Regen könnte auch ein Pavillon schützen. Wenn eine steife Brise weht, solltet ihr ihn verdammt gut befestigen.

Passende Kleidung für jedes Wetter

Ein paar Shirts, kurze und lange Hosen und Gummistiefel - damit kann der Standard-Festivalbesucher doch auskommen, oder? Na gut, eine Regenjacke sollte in keinem Rucksack fehlen. Das Wetter an der Nordsee kann sich schnell ändern. Aber auf Regen folgt natürlich wieder Sonne. Falls es mal abends kälter werden sollte, packt einen Pullover mit ein.

Kulturbeutel für alle Fälle

Wer sich zwischendurch mal auffrischen mag, sollte Shampoo und Duschgel einpacken. Zahnbürste und Zahnpasta sind auch nicht verkehrt. Eine kleine Flasche Desinfektionsmittel macht immer Sinn, genauso wie eine Rolle Klopapier und Taschentücher. Den Rest könnt ihr individuell befüllen. P.S. Eine Notfallapotheke für das Wehwehchen zwischendurch.

Die Verpflegung

Ich höre irgendwie nur Bier?!? Wenn ihr euch auf dem Zeltplatz umschaut, findet ihr Gestalten, die sich anscheinend ausschließlich von Bier ernähren. Ach nein, auch Ravioli finden reichlich Anwendung. Generell sind alle Sachen aus der Dose gut geeignet, ob kalt oder mit dem Campingkocher erwärmt. Studentenfutter und Müsliriegel für zwischendurch machen Sinn. Aber habt keine Panik, im Supermarkt auf dem Festivalgelände ist für Nachschub gesorgt.

Habt ihr unsere Packliste (PDF-Datei) abgearbeitet? Dann viel Spaß auf dem Deichbrand Festival!

Das könnte Sie auch interessieren

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

La Strada in Rotenburg - der Samstag 

La Strada in Rotenburg - der Samstag 

Kommentare