Deichbrand Festival 2014: Koffer sind hier fehl am Platz!

+

Nordholz - Von Rieke Klotz. Seit Donnerstag Mittag reisen die Festivalbesucher an und bei vielen sind die Nerven schon am Boden, bevor es überhaupt begonnen hat.

Erfahrene Festivalgänger tragen ihr Hab und Gut auf dem Rücken, die Neulinge ziehen Koffer mit kleinen Rädern durch den Staub über das unebene Gelände in Nordholz. Hier wird hart geflucht, wenn der Campingtisch von der Transportkonstruktion rutscht oder man nach 300 Metern merkt, dass man seinen Klappstuhl verloren hat. Doch so schnell wie der Ärger kommt, verfliegt er auch – das Bier hat den Weg bisher unbeschadet überlebt und wird bei 25 Grad im Schatten erst einmal feierlich geöffnet.

Auf dem Campingplatz werden derweil die Zelte aufgebaut. Kleine Quechua stehen im nu, die großen Sieben-Personen-Zelte brauchen da etwas länger. Und was wäre ein richtiges Festival-Lager ohne die eigene Crew? Piratenflaggen, Ortsschilder, "Deichbrand '14"-Fahnen markieren die Lager-Reviere und sorgen dafür, dass ein Jeder nach einer durchzechten Nacht auch wieder in sein eigenes Zelt findet.

Die Stimmung ist schon vor der Öffnung des Konzertgeländes auf dem Höhepunkt. Die Camper haben kleine Swimmingpools, Wasserpistolen und Beachbälle dabei. Die Mehrheit der Mädchen trägt Bikinioberteil plus Hotpants. Jungs verzichten generell auf die Oberteile und laufen nur in Shorts rum. Die Hitze ist fast unterträglich. Doch das macht den Festivalgängern nichts aus. Sie genießen die Beats die vom Festivalgelände zu hören sind.

Radio Havanna, Caliban und Blackmail hatten bereits gestern ihren großen Auftritt im Partyzelt. Heute werden die großen Bühnen eingeweiht: Cro, Broilers, Prinz Pi, Maximo Park, K.I.Z. und Co. rocken auf der Fire- und Waterstage. Viele stehen ewig am Eingang, warten auf den Einlass. In der ersten Reihe die Stars anhimmeln ist das erklärte Ziel.

Deichbrand-Festival: Der Freitag mit Cro, Prinz Pi und Subway to Sally

Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann
Deichbrand-Festivals
Das Hauptprogramm des Deichbrand-Festivals startet am Freitag mit den Künstlern Cro, Prinz Pi und Subway to Sally. © Pascal Faltermann

Deichbrand Festival 2014: Freitag & Samstag

Vier Tage und 63 Bands: Das 10. Deichbrand Rockfestival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz startete am Donnerstag mit der großen Anreisewelle. © Mediengruppe Kreiszeitung / Klotz
Vier Tage und 63 Bands: Das 10. Deichbrand Rockfestival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz startete am Donnerstag mit der großen Anreisewelle. © Mediengruppe Kreiszeitung / Klotz
Vier Tage und 63 Bands: Das 10. Deichbrand Rockfestival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz startete am Donnerstag mit der großen Anreisewelle. © Mediengruppe Kreiszeitung / Klotz
Vier Tage und 63 Bands: Das 10. Deichbrand Rockfestival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz startete am Donnerstag mit der großen Anreisewelle. © Mediengruppe Kreiszeitung / Klotz
Vier Tage und 63 Bands: Das 10. Deichbrand Rockfestival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz startete am Donnerstag mit der großen Anreisewelle. © Mediengruppe Kreiszeitung / Klotz
Vier Tage und 63 Bands: Das 10. Deichbrand Rockfestival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz startete am Donnerstag mit der großen Anreisewelle. © Mediengruppe Kreiszeitung / Klotz
Vier Tage und 63 Bands: Das 10. Deichbrand Rockfestival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz startete am Donnerstag mit der großen Anreisewelle. © Mediengruppe Kreiszeitung / Klotz
Vier Tage und 63 Bands: Das 10. Deichbrand Rockfestival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz startete am Donnerstag mit der großen Anreisewelle. © Mediengruppe Kreiszeitung / Klotz
Vier Tage und 63 Bands: Das 10. Deichbrand Rockfestival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz startete am Donnerstag mit der großen Anreisewelle. © Mediengruppe Kreiszeitung / Klotz
Vier Tage und 63 Bands: Das 10. Deichbrand Rockfestival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz startete am Donnerstag mit der großen Anreisewelle. © Mediengruppe Kreiszeitung / Klotz
Vier Tage und 63 Bands: Das 10. Deichbrand Rockfestival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz startete am Donnerstag mit der großen Anreisewelle. © Mediengruppe Kreiszeitung / Klotz
Vier Tage und 63 Bands: Das 10. Deichbrand Rockfestival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz startete am Donnerstag mit der großen Anreisewelle. © Mediengruppe Kreiszeitung / Klotz
Vier Tage und 63 Bands: Das 10. Deichbrand Rockfestival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz startete am Donnerstag mit der großen Anreisewelle. © Mediengruppe Kreiszeitung / Klotz
Vier Tage und 63 Bands: Das 10. Deichbrand Rockfestival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz startete am Donnerstag mit der großen Anreisewelle. © Mediengruppe Kreiszeitung / Klotz
Vier Tage und 63 Bands: Das 10. Deichbrand Rockfestival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz startete am Donnerstag mit der großen Anreisewelle. © Mediengruppe Kreiszeitung / Klotz
Vier Tage und 63 Bands: Das 10. Deichbrand Rockfestival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz startete am Donnerstag mit der großen Anreisewelle. © Mediengruppe Kreiszeitung / Klotz
Vier Tage und 63 Bands: Das 10. Deichbrand Rockfestival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz startete am Donnerstag mit der großen Anreisewelle. © Mediengruppe Kreiszeitung / Klotz
Vier Tage und 63 Bands: Das 10. Deichbrand Rockfestival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz startete am Donnerstag mit der großen Anreisewelle. © Mediengruppe Kreiszeitung / Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz
Am Festival-Samstag brennt die Luft. Hitze und Schweiß stauen sich vor den Bühnen. Und die Stimmung? Grandios! © Mediengruppe Kreiszeitung / Rieke Klotz

Wer nicht mit 40.000 im Nacken schwitzen und tanzen will, der lässt es erstmal ruhig angehen und holt sich bei den zahlreichen Fressbuden was zu futtern. Für genug Flüssigkeit ist ebenfalls gesorgt. Dann gehen die Pforten fürs Deichbrand Festival 2014 offiziell auf und die Menge stürmt das Gelände. Einen Toast auf das Rock-Wochenende an der Nordsee!

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kommentare