Viele Jugendliche wollten Fußballprofi sehen

Autogrammstunde mit Jan Rosenthal

Viele Jugendliche kamen, um Jan Rosenthal (Mitte links) zu sehen.

Bruchhausen - BR.-VILSEN (os) Jan Rosenthal, Mittelfeldspieler beim Bundesligaverein Hannover 96, kam gestern zur Autogrammstunde am Energiemobil der „E.ON avacon“.

Viele Jugendliche wollten den aus Sulingen stammenden Fußballprofi einmal live erleben, welcher sich sichtlich über die vielen Fans freute. Eigentlich habe er gedacht, dass auf dem Heiratsmarkt mehr Werder-Fans zufinden seien. Als er in die Runde fragte „Seid ihr auch Hannover-Fans?“, stimmten die Jungen und Mädchen gleich im Chor den Hannover 96-Schlachtruf an.

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Meistgelesene Artikel

Kommentare