200 000 Menschen kommen zur „Breminale“ 

+
200 000 Menschen kamen zur „Breminale“ 

Bremen - Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten.

Die Künstlerische Leiterin des Festivals, Susanne von Essen: "Wir sind total zufrieden! Es herrschte eine unglaublich gute Stimmung, alle am Festival Beteiligten haben super im Team zusammengearbeitet und nicht nur das Publikum, sondern auch die Künstler, Sänger und Bands waren total begeistert." Nach diversen Unwetterwarnungen, die am Donnerstag und Freitag dazu geführt hatten, dass die „Breminale“ zeiteweise gesperrt werden musste, herrschte am Sonnabend und Sonntag bei viel Sonnenschein beste Festivalstimmung.

Breminale am Sonnabend

Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers

„Breminale“ zählt rund 200.000 Menschen

Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers

Köstlich Schlemmen auf der Breminale

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers

Auftakt der 27. Breminale

Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Scheunenbrand in Sage

Scheunenbrand in Sage

Meistgelesene Artikel

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Welche Bands auf welcher Bühne spielen - das Deichbrand-Programm steht!

Welche Bands auf welcher Bühne spielen - das Deichbrand-Programm steht!

Der Poetry Slam auf dem Deichbrand geht in siebte Runde

Der Poetry Slam auf dem Deichbrand geht in siebte Runde

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.