Festival am Osterdeich vom 15. bis 19. Juli

Breminale 2015: Termin und erste Band stehen fest

+
Typisches Bild der Breminale: Sitzen am Osterdeich und der Musik aus den Zirkuszelten lauschen.

Bremen - Bisher steht nur der Termin fest. Die Breminale auf den Osterdeichwiesen wird 2015 von Mittwoch, 15. Juli, bis Sonntag, 19. Juli, veranstaltet.

Bei dem eintrittsfreien Kulturfestival werden wieder große Zirkuszelte das Weserufer vom Sielwall bis zum Theater am Goetheplatz säumen. Livemusik, Kunst, Lesungen, Filme und Theater zogen in den vergangenen Jahren Tausende Menschen auf die Wiesen.

Künstler oder Bands stehen für das Festival eigentlich noch nicht fest. Nur die Bremer Hip-Hopper Ferd haben sich schon einen Platz gesichert. Sie gewannen bei der Großen Musikvideoshow die Goldene Wurst. Ihr Song wurde mit einem "Auftritt" im Radio und auf der nächsten Breminale belohnt. Bei der Breminale 2014 spielten unter anderem Musiker wie Andreas Bourani, Hundreds, Maxim, Stunnah, Rhonda Matula oder Schwarz auf Weiß.

Die Zelte am Weserufer nennen sich „Deichgraf“, „Baronesse“ oder „Flut“ und werden auch 2015 aufgebaut. Sicherlich wird auch das Betonschiff "Treue" wieder anlegen und ein Bio-Erleben-Dorf erbaut. Rund 200.000 Besucher kamen 2014. Etwas weniger als im Rekordjahr 2013.

Die Open-Air-Veranstaltung stand 2014 auch im Zeichen von Sturm-Warnungen, ohne das ein Unwetter etwas beschädigte. Doch Sicherheit ging vor Programm und so mussten einige Konzerte abgesagt oder unterbrochen werden. Insgesamt gab es Hunderte von Bands und viele kreativ Beteiligte.

Noch gibt es keinen Termin, wann die künstlerische Leiterin Susanne von Essen und Projektleiter Max Maurer das Programm des fünftägigen Festivals vorstellen. Sobald etwas bekannt wird, berichten wir.

Facebook-Seite der Breminale

Facebook-Veranstaltung der Breminale

Homepage der Breminale

Breminale am Sonnabend

Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers

„Breminale“ zählt rund 200.000 Menschen

Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers
Nach fünf Tagen ist die „Breminale“ am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 135 Künstlergruppen und Bands sind auf dem Kulturfestival an der Weser aufgetreten. © Seegers

Köstlich Schlemmen auf der Breminale

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 25 Grad saßen am Sonntag rund 200 Leute an einer langen, festlich gedeckten Tafel auf dem abgesperrten Osterdeich und genossen ein köstliches Drei-Gänge-Menü. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers

Auftakt der 27. Breminale

Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers
Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Breminale" hat am Mittwoch Osterdeichwiesen eröffnet. Schon am ersten Abend schlenderten bei bestem Wetter viele Menschen gemütlich über das große Areal zwischen Tiefer und Fähranleger. © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Meistgelesene Artikel

Der Freitag beim Deichbrand Festival: Glückssteine und Bier-Yoga

Der Freitag beim Deichbrand Festival: Glückssteine und Bier-Yoga

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Kommentare