Breminale am Sonnabend

1 von 43
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen.
2 von 43
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen.
3 von 43
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen.
4 von 43
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen.
5 von 43
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen.
6 von 43
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen.
7 von 43
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen.
8 von 43
Auch am Sonnabend fanden zahlreiche Besucher den Weg zur "Breminale" und tummelten sich in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen.

Nachdem die Breminale auf den Osterdeichwiesen Donnerstag- und Freitagabend zweitweise wegen Unwettergefahr gesperrt werden musste, lief am Sonnabend bei bestem Wetter alles nach Plan. Massen von Menschen zog das Kulturfestival vor allem Abends an die Weser. Zahlreiche Leute saßen gemütlich auf dem Deich, von wo aus man nach Einbruch der Dunkelheit einen besonders schönen Ausblick auf die beleuchteten Zelte und Stände hatte. Noch viel mehr Besucher tummelten sich aber in und vor den großen Zirkuszelten, wo Konzerte von namhaften Musikern und Bands auf dem Programm standen.

Das könnte Sie auch interessieren

„Wenn die Pizza nicht lange genug im Ofen war“ - Netzreaktionen zu neuer Pizarro-Frisur 

Zum Start in die Trainingswoche ließ Werders Claudio Pizarro die Fans staunen. Mit blond-gefärbten Haaren zog er die Blicke auf sich - die …
„Wenn die Pizza nicht lange genug im Ofen war“ - Netzreaktionen zu neuer Pizarro-Frisur 

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Das Hallo-Verden-Festival hat die Besucher am Samstag in der Verdener Stadthalle begeistert. Wir haben die Fotos der Auftritte von Henning Wehland & …
Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Kirchdorfer Herbstmarkt - der Mittwoch

Tag drei beim Kirchdorfer Herbstmarkt: Erst spät kommen die Besucher, dafür dann aber reichlich, um Budengasse, Fahrgeschäfte, Musikzelte und …
Kirchdorfer Herbstmarkt - der Mittwoch

Fotostrecke: Von Tarzan bis Blondie - Pizarro-Frisuren der letzten 20 Jahre

Bremen – Werder-Legende Claudio Pizarro sorgte im Herbst diesen Jahres für Aufsehen: Mit blond-gefärbten Haaren betrat der Peruaner den Rasen. Ein …
Fotostrecke: Von Tarzan bis Blondie - Pizarro-Frisuren der letzten 20 Jahre

Kommentare