Der Bremer Wiesn Sommer geht in die zweite Runde

+
Für jedn die passende Feier: Gleich 19 öffentliche Veranstaltungstage werden 2013 angeboten.

Bremen - Nach dem Erfolg im letzten Jahr war den Veranstaltern klar: Der Wiesn-Sommer muss 2013 wiederkommen und in Zukunft ein fester Bestandteil in Bremens Veranstaltungskalender werden.

Gleich 19 öffentliche Veranstaltungstage werden 2013 angeboten. Neben den bekannten Frühschoppen, sechs an der Zahl, gehen die veranstalter in diesem Jahr auch neue Wege: Acht Abendveranstaltungen inklusive einer Eröffnungsveranstaltung mit Mickie Krause und Fünf Afterwork-Gaudis - eine neue Veranstaltungsreihe im Biergarten des Bayernzeltes. Hier kann an ausgewählten Terminen jeweils ab 17 Uhr aus dem kulinarischen Programm gewählt und dazu ein frisch gezapftes bayerisches Bier getrunken werden.

Eröffnung mit Mickie Krause

Freitag, 31. Mai

2. Bremer Wiesn-Sommer mit Mickie Krause, ab 18 Uhr

Wir eröffnen den 2. Bremer Wiesn-Sommer und haben uns dazu Partymeister Mickie Krause eingeladen. Selbstverständlich hat der Großmeister seine Hits im Gepäck und wird in gewohnter Manier das Zelt zum Kochen bringen. DJ Luigi wird ihn dabei mit einem Musikmix aus den Charts sowie ausgewählten Evergreens vom Plattenteller tatkräftig unterstützen.

Zu guter Letzt hält die Gastronomie im Zelt neben einem frisch gezapften Maßbier auch Brathändl und weitere kulinarische Spezialitäten bereit. Gefeiert werden soll bis in die Morgenstunden. Frühes Erscheinen sichert die besten Plätze.

Tickets sind zum günstigen Vorverkaufspreis bei Nord-West Ticket sowie unter www.wiesnsommer.de erhältlich.

Wiesn-Sommer Party

Samstag 1. Juni, Samstag 8. Juni, Freitag 14. Juni, Samstag 15. Juni, Freitag 21. Juni, Samstag 22. Juni

Wiesn-Sommer Party, jeweils ab 18 Uhr

Die zünftige Party-Reihe im Original Bayernzelt. DJ Luigi und DJ Johnson versorgen die Gäste jeweils ab 18 Uhr mit Hits vom Plattenteller. Im Gepäck der partyerprobten DJs: Charts und Evergreens für Jedermann. Für Live-Musik sorgt dabei entweder die berühmte Top 40 Band „Free Steps“ oder Kzwoa, die bayerische Blaskapelle mit Gaudi-Garantie - bekannt vom Bayernzelt auf dem Bremer Freimarkt.

Aufgrund der optimalen Verkehrsanbindung (nur 25 Meter Fußweg ab Haltestelle Konsul Smidt-Straße) sowie ausreichend Parkplätzen in Zeltnähe bietet der Bremer Wiesn-Sommer eine echte Alternative zur gewöhnlichen Diskothek oder Stammkneipe. Der Biergarten vor dem Zelt lädt an lauwarmen Sommertagen zum Verweilen ein. Wer mag, der reserviert sich einen Tisch in einer der Boxen und speist leckere bayerische Spezialtäten vom Caterer Patzer und genießt dabei ein frisches Weizen-Bier.

Dirndl und Trachten sind kein Muss – aber gerne gesehen. Und das Beste: Der Eintritt ist frei.

Frühschoppen

Sonntag 2. Juni, 9. Juni, 16. Juni, 23. Juni

Wiesn-Sommer Frühschoppen, ab 11 Uhr

Frühschoppen und das Bayernzelt – nicht ohne Grund schon während der Freimarktzeit für viele Menschen ein Pflichttermin. „Endlich nicht mehr bis zum Freimarkt warten“, „Toll - Dirndl tragen im Sommer“, „Bratwurst und Maßbier im Bayernzelt – ein Traum“ – so viel positives Feedback aus dem letzten Jahr hat die Veranstalter des Bremer Wiesn-Sommers dazu bewogen, auch den Frühschoppen bei der zweiten Ausgabe fortzuführen.

Ob The Mushroams, die Rockhouse Brothers oder Captain Candy – begleitet werden die Live-Bands der Frühschoppen - mit Ausnahme des 2. Juni (DJ Luigi) - auch in diesem Jahr von DJ Toddy, bekannt aus der Halle 7 und dem Bayernzelt auf dem Freimarkt, sowie von diversen Kohlfahrten und Partys aus dem Umland.

Bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, Parkplätze sind vor Ort ausreichend verfügbar.

Afterwork-Gaudi

5. Juni, 12. Juni., 13. Juni., 19. Juni, 20. Juni,

Afterwork-Gaudi im Biergarten, ab 17 Uhr

Freuen Sie sich auf den wohl stilechtesten Biergarten in Bremen. An ausgewählten Terminen öffnet das Bayernzelt den Biergarten jeweils ab 17 Uhr. Pünktlich zum Feierabend bietet sich hier - bei gutem Wetter - die Möglichkeit, im Biergarten des Bayernzelts den Arbeitsalltag bei einem frisch gezapften Bier ausklingen zu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Syker Gourmetfestival

Syker Gourmetfestival

Weyher Ortsschildlauf

Weyher Ortsschildlauf

Kommentare