Wellenflug

+
Der Wellenflug ist eine Attraktion, die Jung und Alt leichermaßen begeistert

Der Wellenflug ist ein Klassiker auf den Jahrmärkten in Deutschland. Vor allem bei Familien gehört ein Besuch in dem Kettenkarussell dazu.

Dabei gehört der Wellenflug der Hanstein oHG zu einem der ersten in Deutschland. Nach dem zweiten Weltkrieg baute Fritz Hanstein das erste dieser Modelle, das auch heute noch unter dem Namen "Powerwelle" in Betrieb ist. Mittlerweile hat allerdings eine andere Firma die Leitung des Karussells übernommen.

Aus dem damaligen Wellenflieger wurde 1974 der Wellenflug, der bis zum heutigen Zeitpunkt zwar schon mehrmals ausgetauscht wurde, seine barocke Gestaltung aber immer beibehalten hat.

Der Wellenflug ist eine Attraktion mit Kult-Status, dass bei Kindern und Großeltern gleichermaßen beliebt ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Paradiesisch: Das sind die schönsten Strände Europas

Paradiesisch: Das sind die schönsten Strände Europas

Trump wegen Harmonie-Gipfel mit Putin zu Hause unter Druck

Trump wegen Harmonie-Gipfel mit Putin zu Hause unter Druck

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen

Was die Hotelmarken der Veranstalter bieten

Was die Hotelmarken der Veranstalter bieten

Meistgelesene Artikel

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Welche Bands auf welcher Bühne spielen - das Deichbrand-Programm steht!

Welche Bands auf welcher Bühne spielen - das Deichbrand-Programm steht!

Musikalische Empfehlungen fürs Deichbrand: Ohne Kondition geht's nicht

Musikalische Empfehlungen fürs Deichbrand: Ohne Kondition geht's nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.