Im Frisbee geht's rund

+
Frisbee auf dem Freimarkt Bremen 2012

Die gute alte Schiffschaukel kennt wohl noch jeder. Das „Frisbee“ ist die weiterentwickelte Version dieses Klassikers. Höher, schneller, aufregender. Und ebenfalls mit dem Potential, zu einem echten Kultfahrgeschäft zu werden. Kleiner Vorgeschmack gefällig? Hier das Video.

Wenn sich während der Fahrt auch noch alles dreht, kann das für ziemliches Kribbeln im Bauch sorgen

Die große runde Scheibe auf der die Sitzplätze montiert sind, hängt an einer langen Achse, und wenn die sich erstmal in Bewegung setzt, geht es wortwörtlich rund. Während die Pendelbewegungen immer stärker werden, beginnt das Frisbee zusätzlich, sich um die eigene Achse zu drehen. Wie seefest die Passagiere wirklich sind, zeigt sich, wenn während der Fahrt auch noch die Drehrichtung wechselt. Schwindelerregend hoch schaukelt sich das Fahrgeschäft und sorgt für ein Kribbeln im Bauch, das sich sehen lassen kann. Ein Fahrerlebnis, das nicht nur für die Fans der Schiffschaukel etwas Besonderes ist

Das könnte Sie auch interessieren

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.