Happy Sailor

+

Zu Bremen gehören natürlich auch Boote. Und wer einmal eine Schiffsreise unternehmen will, ist beim Happy Sailor genau richtig. 

Rauf und runter und immer im Kreis herum geht es bei dieser lustigen Schiffsreise. Da kann man schön auf den Wellen reiten.

Der Happy Sailor des Bremer Schaustellers M. Howey ist, laut Meinung vieler, eines der schönsten reisenden Fahrgeschäfte. In der Mitte gibt es einen Springbrunnen, die Schiffe haben richtige Segel und vor dem Fahrgeschäft thront der Kapitän. Hergestellt wurde der Happy Sailor von der Firma Mack in Waldkirch.

Das Orginal ist nun auch schon mehr als 25 Jahre alt und noch immer Top in Schuss, gebaut durch die Fa. Mack in Waldkirch.

Das könnte Sie auch interessieren

Paradiesisch: Das sind die schönsten Strände Europas

Paradiesisch: Das sind die schönsten Strände Europas

Trump wegen Harmonie-Gipfel mit Putin zu Hause unter Druck

Trump wegen Harmonie-Gipfel mit Putin zu Hause unter Druck

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen

Was die Hotelmarken der Veranstalter bieten

Was die Hotelmarken der Veranstalter bieten

Meistgelesene Artikel

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Welche Bands auf welcher Bühne spielen - das Deichbrand-Programm steht!

Welche Bands auf welcher Bühne spielen - das Deichbrand-Programm steht!

Der Poetry Slam auf dem Deichbrand geht in siebte Runde

Der Poetry Slam auf dem Deichbrand geht in siebte Runde

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.