Rasante Berg- und Talfahrt auf dem Bremer Freimarkt

+
Nach Angaben der Betreiber ist die Alpina-Bahn die weltweit größte und längste transportable Achterbahn ohne Überschlag.

Bremen. - von Harald Hinze und Rafael Kaluza. Nach zwei Jahren Pause ist die Alpina-Bahn 2014 wieder in Bremen zu Gast. Von außen sehen die fünf Wagen der Achterbahn gar nicht so schnell aus. Sobald man jedoch selbst in der Freimarkt-Attraktion sitzt, werden einem die 80 Stundenkilometer, mit denen man unterwegs ist, schnell bewusst.

Vor allem die Abhänge mit darauffolgenden Kurven lassen dem ein oder anderen Fahrgast ein lautes Kreischen entfahren (wie im Video deutlich zu hören ist). Auch die Höhe von 27 Metern bei der weltweit größten und längsten transportablen Achterbahn ohne Überschlag ist beeindruckend. Leider hat man nur einen kurzen Moment die Möglichkeit, den tollen Blick über den Freimarkt in Bremen zu genießen. Dann geht es nämlich rasant abwärts und gleich wieder nach oben. So fühlen sich die Passagiere für wenige Sekunden schwerelos.

Rasante Fahrt.

Weiter geht es auf und ab, rechts und links in die Kurve. Trotz der Geschwindigkeit sind die eineinhalb Minuten auf der 910 Meter langen Bahn in jedem Fall ein tolles und aufregendes Erlebnis. Den ganz großen Thrill bietet die Schienenbahn nicht, denn ein Looping fehlt ebenso wie außergewöhnliche g-Kräfte - dafür ist die Alpina-Bahn der Schaustellerfamilie Bruch eine echte Familienachterbahn. Wenn Sie schwache Nerven haben oder sich die fünf Euro für eine Fahrt sparen möchten, sollten Sie sich unser Video von der Fahrt ansehen - das ist ganz gefahrlos.

Technische Daten der Alpina Bahn

Frontlänge: 84,5 m

Tiefe: 32 m

Schienenhöhe: 27 m

Erste Abfahrt: 26,98 m

Schienenlänge: 1050 m

Längsneigung: 49,3 g

Querneigung: 64 g

Spurweite: 90 cm

Antrieb: Friktionsantrieb (erste Anlage mit friktionsbetriebenem, gebogenen Lift)

Höchstgeschwindigkeit: 79,6 km/h

Max. Beschleunigung: 4,8 g

Max. Querbeschleunigung: 1,6 g

Max. Vertikalbeschleunigung: 4,8 g und annähernd 0 g in der Flugparabel Max.

Kapazität: ca. 2.000 Personen/h

Gewicht: ca. 520 t

Anschlusswert: 260 KW/h

Konstruktion: Lift – Antriebsgetriebe durch Gelenkwellen verbunden mit Antrieb, Rücklaufsicherung und Bremsen

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Der Werder-Zillertal-Freitag

Der Werder-Zillertal-Freitag

Diese spanischen Reiseziele kennt kaum jemand - zu Unrecht

Diese spanischen Reiseziele kennt kaum jemand - zu Unrecht

Meistgelesene Artikel

Der Freitag beim Deichbrand Festival: Glückssteine und Bier-Yoga

Der Freitag beim Deichbrand Festival: Glückssteine und Bier-Yoga

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Kommentare