Virtueller Fahrspaß auf dem Freimarkt

17 Tage lang wurde in Bremen "Ischa Freimaak" gefeiert - nur noch heute drehen sich die Karussells auf der Bürgerweide. Wer sich nicht in die Fahrgeschäfte getraut hat, bekommt mit unseren Videos ganz neue Einblicke. Wir sind mit der Helmkamera mitgefahren - hier können Sie gefahrlos einsteigen.

Ob Top-Spin, Flash oder Wellenflug: Alles was nach außen hin waghalsig, schnell oder einfach interessant aussah, haben wir auch von innen nochmal genau unter die Lupe genommen und sind mit unserer Helmkamera eingestiegen. Wir haben getestet, wie hoch es im Hot-Shot hinaufgeht und was der Magen im Transformer so alles aushalten muss, kurz gesagt: Unsere Reporterin hat für Sie ihren ganzen Mut zusammengenommen und ausprobiert, worin man sich auf was gefasst machen muss – damit Sie statt mit bleichem Gesicht und Übelkeit mit einer Menge schönen Eindrücken vom Freimarkt wiederkommen.

Und wem das Alles viel zu gefährlich oder teuer ist, der kann die Fahrgeschäfte ja immer noch mit unseren Helmkamera-Aufnahmen austesten. Aber Achtung: Es besteht das Risiko akuter Freimarkt-Lust.

Rubriklistenbild: © Medinegruppe kreiszeitung / Harald Hinze

Das könnte Sie auch interessieren

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.