Einchecken am Alex Airport

+

Bremen - Ein besonders aufregendes Erlebnis bietet Alex Airport auf dem Bremer Freimarkt. Der Riesenkettenflieger befördert die Fahrgäste in bis zu 50 Metern Höhe mit maximal 80 Stundenkilometern im Kreis.

Am Check-In-Schalter gibt es Eintrittskarten, die aussehen, wie Flugtickets. 48 Fluggäste können die Reise über Bremen genießen. In schwindelerregender Höhe von 50 Metern wirbeln die Passagiere in Alexander Goetzkes Alex Airport fast waagrecht durch die Luft - direkt über dem Bremer Freimarkt.

Dieser Riesenkettenflieger ist einigen Volksfestbesuchern vielleicht unter dem Namen Star Flyer 48 bekannt. Schausteller Alexander Goetzke hat das Karussell komplett umgestaltet. Gleichgeblieben ist die familienfreundliche, spannende und zugleich angenehme Fahrt mit dem grandiosen Rundumblick über die Dächer der Stadt.

Der neu lackierte Turm erstrahlt in einem frischen und satten orange-gelb Verlauf. Alle Lichtsegmente des Karussells wurden mit modernsten multicolour LED Elementen der neuesten Generation ausgerüstet, die sich durch ihr besonders warmes Licht auszeichnen.

Ein eigens für Alex Airport entwickeltes und gebautes Flugzeug bildet den oberen Turmabschluss.

Der 979. Bremer Freimarkt ist vom 17.10. bis 2.11.2014 täglich von 13 bis 23 Uhr (am Eröffnungstag ab 16 Uhr), freitags und samstags bis 24 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Meistgelesene Artikel

Kommentare