Bunte Festwagen und Fußgruppen ziehen durch Bremen

147 Teilnehmer beim Freimarktsumzug

+
Viele verkleidete Menschen sind beim Freimarktumzug unterwegs.

Bremen - An diesem Wochenende ist Halbzeit auf dem Bremer Freimarkt - Zeit für den traditionellen Freimarktsumzug am Samstag mit bunten Wagen und Fußgruppen. In diesem Jahr startet der Umzug bereits um 10 Uhr in der Neustadt.

Hier die komplette Route für den Umzug: Pappelstraße, Langemarckstraße, Bürgermeister-Smidt-Brücke, Am Brill, Hutfilterstraße, Obernstraße, um 11 Uhr trudelt der Umzug am Marktplatz ein. Danach geht es weiter: Am Dom, Domshof, Sandstraße, Violenstraße, Schüsselkorb bis zum Herdentorsteinweg/Bahnhofsplatz. Die Übertragung des Umzugs  von Radio Bremen im dritten Programm beginnt auch eine halbe Stunde früher, also um 11 Uhr. Die Veranstalter rechnen mit 200.000 Zuschauern, die sich auf einen bunten Regen aus Konfetti und Süßigkeiten freuen können.

Um 14.30 Uhr kürt die Jury unter dem Vorsitz von Bürgerschaftspräsident Christian Weber die jeweils drei schönsten Fußgruppen und Festwagen im Bayernzelt. Alle teilnehmenden Wagen und Fußgruppen des Freimarktumzugs hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Baustellen und Ersatzverkehr auf dem Weg zum Deichbrand

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Taschenregelung beim Deichbrand: Das darf mit aufs Gelände

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Hier kannst du das Deichbrand Festival im Livestream verfolgen

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Alles dabei? Hier ist die Packliste für das Deichbrand Festival

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.