Tickets nur noch an der Abendkasse erhältlich

Bremen tanzt in den Mai - "Run" auf die Tickets

+
Monika freut sich bereits auf den 2. BremerWiesn-Sommer.

Bremen - In den letzten Tagen standen die Leitungen nicht mehr still - der "Run"auf die Tickets für die Auftaktveranstaltung des Bremer Wiesn-Sommer's war so groß, dass das Vorverkaufskontingent jetzt schon restlos aufgebraucht ist.

Aber keine Panik: Der Veranstalter hat sich dazu entschlossen, ein Kontingent für die Abendkasse zurückzuhalten.

Diese öffnet am Veranstaltungstag, Dienstag, 30. April, pünktlich um 18 Uhr und hält Karten zum Preis von 7 Euro pro Person bereit. Rechtzeitiges erscheinen sichert Tickets und mit etwas Glück einen Tisch im Mitteilteil des Zeltes. Tische in der beliebten Boxenstrasse waren nur im Voraus buchbar und sind bereits ausgebucht.

 "Es war abzuwarten, doch mit so einem Erfolg haben wir nicht gerechnet. Wir sind dankbar für diesen großen Zuspruch. Die Entscheidung, dass Zelt in diesem Jahr schon etwas früher aufzubauen, war die richtige", freut sich Veranstalter Theo Bührmann.

Alle weiteren Termine sind ebenfalls beliebt. Wer also mit dem Gedanken spielt, einen Tisch zu reservieren oder ein Ticket für Mickie Krause oder Heino zu erwerben, sollte nicht mehr zu lange zögern.

Fakten zum "Tanz in den Mai" im Bayernzelt

Ort: Freifläche "Am Kaffee-Quartier, Ecke Hansator"

Haltestelle: Konsul-Smidt-Straße

Datum: 30. April 2013

Live: United Four, DJ Toddy

Beginn: 18 Uhr

Abendkasse: 7 Euro

Die nächsten Termine

1. Mai: Mai-Frühschoppen

9. Mai: Vatertag

31. Mai: Mickie Krause (Eröffnung BremerWiesn-Sommer)

Das könnte Sie auch interessieren

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Sicher auf Inlineskates - Training an der Grundschule Hoya

Sicher auf Inlineskates - Training an der Grundschule Hoya

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht

Gut organisiert ohne Papier

Gut organisiert ohne Papier

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.