Ressortarchiv: Events

Holiday Club Night im Studio78

Holiday Club Night im Studio78

Ferien im Norden und im Studio78 in Walsrode wurde schon jetzt exsessiv gefeiert!
Holiday Club Night im Studio78
Kultur umsonst und draußen

Kultur umsonst und draußen

Bremen (gn) · Wer auf dem Osterdeich entlangfährt, kann sie nicht übersehen: die Zelte auf den Wiesen. Sie sind Vorboten der „Breminale“, der in diesem Jahr schon wieder das Wetter hold sein könnte.
Kultur umsonst und draußen
Ballermann Party im Studio78

Ballermann Party im Studio78

Sommer, Sand, Sangria satt! Mehr gibt es zu dieser grandiosen Party nicht zu sagen!
Ballermann Party im Studio78
Geiz ist Geil im TaTöff

Geiz ist Geil im TaTöff

Geiz ist Geil Party heißt das Motto und bedeutet ein garantiert volles Haus in der Großraumdisco TaTöff in Bevern. Günstige Getränkepreise und ein gelungenes Motto lassen diese Nächte zu unvergesslichen werden.
Geiz ist Geil im TaTöff
Bombenalarm im Kreyenhops

Bombenalarm im Kreyenhops

Nach einem grandiosen Finale des vorherigen Jahrganges, übernahm der nächste Jahrgang jetzt das Abikoma. Dieses mal überzeugte der Jahrgang mit BOMBEN Effekten und organisierte für die Masse eine Schaumkanone.
Bombenalarm im Kreyenhops

Ticketfälscher verkaufen Festivalkarten an Polizei

STUTTGART/SCHEESSEL (ms) · Die Polizei hat in Stuttgart drei junge Männer festgenommen, die gefälschte Eintrittkarten für Rockfestivals verkauft hatten – darunter auch für das „Hurricane Festival“ am vergangenen Wochenende in Scheeßel. Wie die Polizei gestern berichtete, handelt es sich bei den Festgenommenen um britische Staatsangehörige im Alter von 20, 25 und 29 Jahren.
Ticketfälscher verkaufen Festivalkarten an Polizei
Festival hinterlässt seine Müll-Spuren

Festival hinterlässt seine Müll-Spuren

Scheeßel - Von Pascal Faltermann. Katerstimmung am Tag danach. Es ist ruhig geworden in Scheeßel. Drei Tage Hurricane-Festival sind vorbei. Und was ist geblieben? Jede Menge Müll, den die knapp 70 000 Besucher zurückgelassen und zuvor produziert hatten. Gestern Nachmittag haben die meisten Musik-Fans das Gelände verlassen.
Festival hinterlässt seine Müll-Spuren
Aufräumarbeiten nach Hurricane - tonnenweise Müll

Aufräumarbeiten nach Hurricane - tonnenweise Müll

Scheeßel - Nach dem begeistert gefeierten „Hurricane“-Festival in Scheeßel dauern die Aufräumarbeiten auf dem Gelände an. Noch bis Ende der Woche werden 120 Kräfte von Entsorgungsunternehmen tonnenweise Müll einsammeln, sagte Alexandra Mierau, Sprecherin der FKP Scorpio Konzertproduktionen.
Aufräumarbeiten nach Hurricane - tonnenweise Müll
School's Out im Codex

School's Out im Codex

Es sind Sommerferien in Niedersachsen und zu Beginn der Schulferien feierte das Codex mit allen Studies und Schülern sowie auch den älteren Partylöwen am vergangenen Mittwoch eine ausgelassene Party!
School's Out im Codex
Special Abi Night im ec-one

Special Abi Night im ec-one

5 Jahrgänge feiern ein Event der Extraklasse im ec-one in Vechta!
Special Abi Night im ec-one
Hurricane und Herzblut

Hurricane und Herzblut

Scheessel - Von Katrin Pliszka · Die kanadische Alternative-Band „Billy Talent“ aus Mississauga gilt inzwischen als Stammgast beim Hurricane-Festival in Scheeßel. In Deutschland sind Jon Gallant (Bass, Vocals), Ian D’Sa (Gitarre, Vocals), Ben Kowalewicz (Sänger) und Aaron Solowoniuk (Drums) keine Unbekannten.
Hurricane und Herzblut
Hurricane 2010: Der Tag danach

Hurricane 2010: Der Tag danach

Katerstimmung am Tag dannach. Die letzten Besucher des Hurricane-Festivals reisen nach und nach ab und zurück bleibt ein einziges Schlachtfeld. Alte Grills, Zelte, Pavillons, Camping-Stühle und unzählige Dosen liegen auf den Wiesen rund um den Eichenring.
Hurricane 2010: Der Tag danach
Hurricane 2010: Der Sonntag - Teil 2

Hurricane 2010: Der Sonntag - Teil 2

Der befürchtete Dauerregen blieb aus: Bis auf ein paar Schauer und einen Platzregen bliebt es trocken beim Hurricane-Festival. Am Sonntag durfte nocheinmal getanzt und gefeiert werden zu Bands wie Faithless, The Prodigy oder The Strokes. Auf dem gesamten Gelände tummelten dabei viele kuriose, verrückte und freundliche Menschen. Fotos: Pliszka und Faltermann Fotos: Daniel Reinhardt
Hurricane 2010: Der Sonntag - Teil 2
Teddy hält dem Sturm stand

Teddy hält dem Sturm stand

Scheessel - Von Katharina Knoop · Zwischen all den bunten Zelten auf dem Camping-Platz ist sie auf dem Weg, zur Anlaufstelle Nummer Eins zu werden. Zahlreiche Festival-Besucher haben sich bereits per Unterschrift auf ihr verewigt, und sie hält dem Hurricane stand: Die bunte Hüpfburg ist der ganze Stolz dreier junger Männer aus Braunschweig und einer der buntesten Hingucker auf dem Festival 2010.
Teddy hält dem Sturm stand
Hurricane 2010: Der Sonntag

Hurricane 2010: Der Sonntag

Als ein Mekka der Paradiesvögel präsentierte sich das Hurricane-Festival auch am Sonntag. Ob Schlammhüpfer oder Flitzer, jede Menge Skurriles kam den Fotografen unter die Linse. Ach so: Musik wurde natürlich auch noch gespielt, den Abschluss bildeten unter anderem The Strokes and The Prodigy
Hurricane 2010: Der Sonntag
Mekka der Paradiesvögel

Mekka der Paradiesvögel

Scheessel (dan/kat) · Modetechnisch ist ein Festival einer der skurrilsten Orte überhaupt. Es bietet Paradiesvögeln genügend Raum und interessiertes Publikum, um sich zu entfalten.
Mekka der Paradiesvögel
Eine Plattform für Elektronik

Eine Plattform für Elektronik

Scheeßel - Von Pascal Faltermann (Eig. Ber.) · Sie reisen mit alten Autos an. Sie tragen Jogging-Anzüge und große Sportschuhe. Es sind nicht nur die gewöhnlichen Rocker, die seit gestern bei der 14. Auflage des Hurricane-Festivals in Scheeßel auf der Bühne stehen. Erstmalig gibt es bei dem größten Rockfestival in Norddeutschland auch eine vierte Bühne – die so genannte White Stage.
Eine Plattform für Elektronik
70 000 Musikfans feiern friedlich

70 000 Musikfans feiern friedlich

Scheeßel - Knapp 80 Bands in drei Tagen und die meiste Zeit trockenes Wetter: Rund 70 000 Besucher haben am Wochenende gut gelaunt auf dem Hurricane-Festival in Scheeßel gefeiert.
70 000 Musikfans feiern friedlich
Hurricane: Leben in der Zeltstadt

Hurricane: Leben in der Zeltstadt

Eine kleine Zeltstadt ist auf den Stoppelfeldern neben dem Hurricane-Festival entstanden. Für drei Tage leben dort knapp 70000 Musik-Begeisterte auf engstem Raum.
Hurricane: Leben in der Zeltstadt
Ein Hurricane fegt durch Scheeßel

Ein Hurricane fegt durch Scheeßel

Scheeßel - Scheeßel im Kreis Rotenburg ist ein friedliches Fleckchen:13 000 Einwohner, ein paar Geschäfte, viel Wald und grüne Wiesen. Doch seit einigen Tagen spielt sich Sonderbares vor den Augen der gemütlich grasenden Kühe ab.
Ein Hurricane fegt durch Scheeßel
Hurricane: Der Samstag (Teil 1)

Hurricane: Der Samstag (Teil 1)

Keine Zeit zum Durchatmen: Für rund 70000 Besucher des Hurricane-Festivals ging es auch am Samstag rund. Bei durchwachsenem Wetter heizten Bands wie Billy Talent, Stone Temple Pilots, Jack Johnson oder Frittenbude richtig ein.
Hurricane: Der Samstag (Teil 1)
Hurricane: Der Samstag (Teil 2)

Hurricane: Der Samstag (Teil 2)

Keine Zeit zum Durchatmen: Für rund 70000 Besucher des Hurricane-Festivals ging es auch am Samstag rund. Bei durchwachsenem Wetter heizten Bands wie Billy Talent, Stone Temple Pilots, Jack Johnson oder Frittenbude richtig ein.
Hurricane: Der Samstag (Teil 2)
Hurricane: Der Samstag (Teil 3)

Hurricane: Der Samstag (Teil 3)

Mit Billy Talent, Stone Temple Pilots und Massive Attack standen am Samstag mehrere musikalische Größen auf den Bühnen des Hurricane-Festivals. Die Zuschauer harrten trotz kühler Temperaturen bis weit nach Mitternacht auf dem Gelände aus. Dafür belohnte sie die TripHop- Gruppe Massive Attack mit einer spektakulären Lichtshow und ihren größten Hits.
Hurricane: Der Samstag (Teil 3)
Hurricane-Festival: Der Freitag (Teil 2)

Hurricane-Festival: Der Freitag (Teil 2)

70 000 Fansfeiern seit Freitag beim Hurricane-Festival in Scheeßel. Zum Auftakt mit Bands wie den Beatsteaks, Mando Diao entwickelte sich eine mehr als ausgelassene Atmosphäre. Und auch wenn es zwischendurch etwas regnete, konnte das der Stimmung nichts anhaben. Nur ein paar enttäuschte Gesichter gab es beim Public Viewing am Freitag
Hurricane-Festival: Der Freitag (Teil 2)
Hurricane bringt Tausende zum Tanzen

Hurricane bringt Tausende zum Tanzen

Scheeßel - Nach einer durchtanzten Nacht haben zahlreiche Musikfans bereits am Samstagmittag wieder vor den Bühnen auf dem Hurricane in Scheeßel gefeiert. .
Hurricane bringt Tausende zum Tanzen
Startschuss beim Hurricane-Festival

Startschuss beim Hurricane-Festival

Rund 70000 Fans feierten am Freitagabend den Auftakt zum Hurricane-Festival in Scheeßel. Bei den kühöen Temperaturen heizten Bands wie Jennifer Rostock, Madsen, die Beatsteaks oder Paramore richtig ein.
Startschuss beim Hurricane-Festival
Zelt Party in Stolzenau

Zelt Party in Stolzenau

Die mega Abi Zelt-Party in Stolzenau. Mit Dabei waren die Gymnasien Marion Donhöft Gymnasium, Albert Schweizer Gymnasium, Fach-Gymnasium Nienburg, Gymnasium Stolzenau und das Gymnasium Sulingen!
Zelt Party in Stolzenau
Abiball in Liebenau

Abiball in Liebenau

An diesem Abend feierten die Abiturienten des Gymnasium Stolzenau ihr Abitur auf dem großen Abiball in Liebenau!
Abiball in Liebenau
B-Day Party im TaTöff

B-Day Party im TaTöff

An diesem Samstag kamen alle Februar Geburtstagskinder im TaTöff auf ihre Kosten! Für jeden der seinen Geburtstag im Juni feiert gab es freien Eintritt  mit 4 weiteren Freunden, und eine Flasche Sekt gratis!
B-Day Party im TaTöff
Hurricane Festival Impressionen

Hurricane Festival Impressionen

Die schönsten Impressionen des skurrilen "Hurricane-Festival-Alltages" haben wir noch einmal in einer Gallerie kompakt zusammengefasst.
Hurricane Festival Impressionen
Ring frei für Danko Jones

Ring frei für Danko Jones

Kreis Rotenburg- Von Pascal Faltermann · Mehr Besucher als im vergangenen Jahr feierten gestern Nachmittag den Auftakt des Hurricane-Festivals auf dem Eichenring in Scheeßel. Fast 70 000 Tickets waren bis zum frühen Abend abgesetzt worden. Einige Restkarten soll es nach Informationen von FKP-Scorpio-Pressesprecherin Alexandra Mierau bis heute Mittag noch geben.
Ring frei für Danko Jones
Ring frei für Danko Jones

Ring frei für Danko Jones

Rotenburg - Von Pascal Faltermann - Mehr Besucher als im vergangenen Jahr feierten gestern Nachmittag den Auftakt des Hurricane-Festivals auf dem Eichenring in Scheeßel. Fast 70 000 Tickets waren bis zum frühen Abend abgesetzt worden. Einige Restkarten soll es nach Informationen von FKP-Scorpio-Pressesprecherin Alexandra Mierau bis heute Mittag noch geben.
Ring frei für Danko Jones
Hurricane 2010 - Tausende Fans reisen an

Hurricane 2010 - Tausende Fans reisen an

Erst gemächlich, zum Abend dann aber doch in großen Massen stürmten die Besucher gestern zum Eichenring nach Scheeßel und warteten in langen Schlangen auf die Eintrittsbändchen. Drei Tage laut rockende Musiker von 70 Bands locken mehr als 60000 Besucher zum mittlerweile 14. Hurricane-Festival.
Hurricane 2010 - Tausende Fans reisen an
Abschlussball in der Schützenhalle Tostedt

Abschlussball in der Schützenhalle Tostedt

Die Zeit der Abschlussbälle ist gekommen und auch in der Schützenhalle in Tostedt wurden die ersten Schüler mit einer großen Party verabschiedet.
Abschlussball in der Schützenhalle Tostedt
Polizei warnt vor gefälschten Hurricane-Tickets

Polizei warnt vor gefälschten Hurricane-Tickets

Scheeßel - Mehr als 35 000 Musikfans haben sich bereits auf den Weg zum „Hurricane“ nach Scheeßel gemacht. Etwa genauso viele erwarten die Veranstalter noch im Laufe des Freitags. Mittlerweile sind erste gefälschte Tickets aufgetaucht.
Polizei warnt vor gefälschten Hurricane-Tickets
Sturm auf Scheeßel hat begonnen

Sturm auf Scheeßel hat begonnen

Scheeßel - Von Daniel Reinhardt · Die erste Anreisewelle zum 14. Hurricane-Festival in Scheeßel auf dem Eichenring läuft. Tausende Besucher kamen schon gestern per Bahn oder mit dem Auto ins Mekka der Rockfans. Bis zum Nachmittag blieb es eher ruhig, in den frühen Abendstunden kam der große Besucheransturm dann aber langsam ins Rollen.
Sturm auf Scheeßel hat begonnen
College Night im Stubu

College Night im Stubu

Jeden Donnerstag feiern Schüler und Studenten ihr Studentendasein im Stubu in Bremen. Gefeiert wird die ganze Nacht auf 3 Areas, wie immer, bis in die frühen Morgenstunden.
College Night im Stubu
„Das haut richtig rein“

„Das haut richtig rein“

Scheessel (dan/pfa) · Bald ist es soweit, das Hurricane Festival 2010 steht vor der Tür. Die Aufbauarbeiten und Vorbereitungen auf dem Eichenring in Scheeßel laufen auf Hochtouren. Der Zeitplan mit mehr als 70 Bands steht bereits seit Wochen fest. Doch bei der großen Auswahl und verschiedenen Musikrichtungen ist es für den Musiklaien nicht leicht, den Überblick zu behalten.
„Das haut richtig rein“
Rock, Electro und WM-Fieber beim Hurricane

Rock, Electro und WM-Fieber beim Hurricane

Scheeßel - Fußballbegeisterte Musikfans haben an diesem Wochenende ein Problem. Im Fernsehen locken die Vorrundenspiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika, in Scheeßel das Hurricane Festival.
Rock, Electro und WM-Fieber beim Hurricane
Impressionen vom Hurricane Festival 2007

Impressionen vom Hurricane Festival 2007

Impressionen vom Hurricane Festival 2007
Impressionen vom Hurricane Festival 2007
Impressionen vom Hurricane Festival 2009

Impressionen vom Hurricane Festival 2009

Impressionen vom Hurricane-Festival 2009
Impressionen vom Hurricane Festival 2009

Langfinger beim Hurricane

Rotenburg - LANDKREIS · Mit rund 400 Männern und Frauen im Einsatz wird sich die Polizei ab Donnerstag um die Sicherheit auf dem Hurricane-Festival in Scheeßel kümmern.
Langfinger beim Hurricane
Abi-Lounge: scharfe Schoten

Abi-Lounge: scharfe Schoten

Wo Abi-Lounge ist, darf die chili-Redaktion nicht fehlen. In Syke verpassten die Jungredakteure der Kreiszeitung den Gäste scharfe Schoten auf die nackte Haut.
Abi-Lounge: scharfe Schoten
Abi-Lounge-Schnappschüsse

Abi-Lounge-Schnappschüsse

Knuddeln, küssen, cool posen: So heiß und kalt war die Abi-Lounge 2010.
Abi-Lounge-Schnappschüsse
Abi-Lounge-Fotowand

Abi-Lounge-Fotowand

Erinnerungsfotos von der Party-Nacht des Jahres: Die Abi-Lounger präsentieren sich vor der Fotowand von kreiszeitung.de und party-bouncer.de.
Abi-Lounge-Fotowand
Summer Rock Explosion in Haase

Summer Rock Explosion in Haase

Die Discothek Haase verwandelte sich am vergangenen Samstag (12.05.2010)  in einen pulsierenden Rocktempel mit 3 abgefahrenen Partyfloors!
Summer Rock Explosion in Haase
Absolut Krass im TaTöff

Absolut Krass im TaTöff

Die krasseste Party der Region. Den ganzen Abend Vodka - Energy 1,50€ und eine grandisoe Party garantiert. Wer bei den "Absolut Krass" Parties fehlt hat selber Schuld.
Absolut Krass im TaTöff
Rote Meile Club im Capitol

Rote Meile Club im Capitol

An diesem Samstag heizten den Gästen heiße Stripperinnen und Stripper in abgesperrten Ü-18 Bereichen ein und liessen komplett die Hüllen fallen. Alle Geburtstagskinder hatten die Chance auf einen sexy Lapp Dance!
Rote Meile Club im Capitol
Wo steht das Zelt am besten?

Wo steht das Zelt am besten?

Scheessel - Von Pascal FaltermannSCHEESSEL · Die Bäume wiegen leicht im Wind. Die Blätter rascheln leise. Die Grashalme auf den Weideflächen sind unberührt. Es ist ruhig um den Scheeßeler Eichenring. Nur ein paar Dixie-Klos stehen auf der Fläche, auf der sich 60 000 Menschen beim Hurricane-Festival tummeln werden. Keine Person? Auf dem ganzen Platz? Nein, vorm Eingangstor sitzen drei junge Herren auf Campingstühlen. Ein weiterer hält eine Video-Kamera in der Hand. Hier wird eine Folge des Camper-Podcast gedreht.
Wo steht das Zelt am besten?
Domweih 2010 in Verden

Domweih 2010 in Verden

Im Feiern ist Verden schon jetzt Weltmeister. Das zeigten sie nicht nur bei der traditionellen Eröffnung mit den drei Böllerschüssen und dem Domweih-Umzug, sondern auch am Abend. Sowohl auf der Domweih als auch bi den Domweih-Partys in der Stadthalle und dem Parkhotel herrschte, passend zum strahlenden Sonnenschein, beste Stimmung. Unsere Fotografen waren natürlich vor Ort und haben eifrig geknippst.
Domweih 2010 in Verden