Ailton eröffnet den „2. Bremer Wiesn Sommer“

+
Als Werder-Legende Ailton die Bühne betrat, um die Wiesn-Saison mit dem Fassanstich für offiziell eröffnet zu erklären, flippten die Gäste völlig aus.

Bremen - Im prall gefüllten Bayernzelt feierten am Freitagabend die angeblich sonst so unterkühlten Hanseaten ausgelassen den Beginn des „2. Bremer Wiesn Sommer“ in der Überseestadt. Beste Stimmung und eine Mords Gaudi herrschte schon am frühen Abend in dem riesigen Festezelt.

Erst recht als Werder-Legende Ailton die Bühne betrat, um die Wiesn-Saison mit dem Fassanstich für offiziell eröffnet zu erklären, flippten die Gäste völlig aus. Mit dem Gesang „Ailton, oho. Ailton, ohohoho!“ nach der Melodie des italienischen Hits „Volare (Nel blu dipinto di blu)“ feuerten sie den Brasilianer lautstark an, stiegen mit erhobenen Händen auf die Bänke und Tische und zückten ihre Handys, um den Moment fotografisch festzuhalten. Ailton war von soviel Zuspruch sichtlich gerührt und ließ sich, während über die Anlage die Werder-Hymne „Lebenslang Grün-Weiß“ dudelte, kräftig feiern, winkte seinen Fans und schüttelte ein paar Hände.

Viele Norddeutsche hatten sich für die Eröffnungsfeier extra in Schale geworfen und kamen in Tracht und Dirndl. Auch Dieter aus Bremen trug zu seinem blauweiß-karierten Hemd eine Lederhose. „Das gehört einfach dazu“, sagte er und stieß mit seinen Freunden mit einer Maß Bier an.

Ailton eröffnet den Bremer Wiesn Sommer 2013

Ailton eröffnet den Bremer Wiesn Sommer 2013

„Ich will hier heute, Party, Spaß und freue mich auf Mickie Krause, der macht immer eine Wahnsinns-Stimmung!“, ergänzte der 44-Jährige.

Wiesn Sommer 2013: Bremen feiert

Wiesn Sommer 2013: Bremen feiert

Veranstalter Sven Kruse von der Bremer Veranstaltungs - und Event GmbH, schätzt, dass am Freitagabend zwischen 2.500 und 3.000 Gäste im Bayernzelt feierten.

Party im Bayernzelt

Eröffnung des Bremer Wiesn Sommer 2013

Einschließlich bis zum 23. Juni finden dort regelmäßig Parties und Frühshoppen statt. Kommenden Donnerstag, den 6. Juni, tritt Volksmusik-Legende „Heino“ mit seinen gecoverten Songs von Bands wie „Rammstein“, „Ärzte“ oder „Die fantastischen Vier“, auf.

Weitere Infos auf: www.wiensommer.de

Das könnte Sie auch interessieren

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Meistgelesene Artikel

Kommentare