Feuerwehr im Dauereinsatz

Italien: 400 Waldbrand-Einsätze und steigende Corona-Inzidenz

Keine Entwarnung aus dem Urlaubsparadies Italien. Im Gegenteil: Die Waldbrände spitzen sich zu. Außerdem steigt auch der Wert der Corona-Inzidenz immer höher.

Rom – Die Lage in Italien ist angespannt, Waldbrände wüten weiterhin im Land. Nach Angaben der italienischen Feuerwehr kam es am Samstagvormittag zu mindestens 400 Einsätzen innerhalb eines halben Tages. Derweil steigt die Corona-Inzidenz ununterbrochen und steht am 14. August auf 72,8. Am 30. Juni stand diese noch auf 8,0. Auch Urlaubsregionen sind von Waldbränden und einer hohen Corona-Inzidenz betroffen. Zudem hat die italienische Regierung den sogenannten Green Pass ins Leben gerufen. Für Reisende könnte der Italien-Urlaub diesen Sommer komplizierter werden.

LandItalien
Bevölkerung60,36 Millionen
Fläche301.338 km²
HauptstadtRom

Am Samstag seien im Süden Italiens in der Region Kalabrien fünf Löschflugzeuge im Einsatz gewesen. Ein Feuer östlich von Rom in Tivoli konnte über Nacht gelöscht werden. Der Ort ist für seine Unesco-Welterbe-Stätten Villa d‘Este und Villa Adriana (Hadriansvilla) bekannt.

Italien: Extreme Brandgefahr auf Sardinien

Auf Sizilien hat der Zivilschutz neue Warnungen an die Bevölkerungen herausgegeben. Ab sofort gelten für die Provinzen Catania, Caltanissetta und Enna explizite Waldbrandgefahr, zudem warnen die Behörden vor extremer Hitze im Raum Palermo Zuletzt wurde eine neue europäische Rekordtemperatur auf Sizilien gemessen. Auch auf der beliebten Urlaubsinsel Sardinien besteht eine Warnung vor extremer Brandgefahr für den Westen der Insel.

Staatspräsident Sergio Mattarella war währenddessen auf Sardinien vor Ort, um sich ein Bild von der Lage zu machen. „Die Verwüstung durch die Brände zu sehen, lässt einen das enorme Ausmaß der Schäden für das Leben der betroffenen Kommunen verstehen“, sagte Mattarella.

Waldbrände zerstören derzeit ganze Landstriche in Italien.

Um den Nationalpark Aspromonte in Kalabrien brennen ebenfalls mehrere Waldbrände. In der Region habe es bisher mindestens vier Tote im Zusammenhang mit der Naturkatastrophe gegeben. Auch in der Region des Vesuv und Neapels wüten Brände. Seit Ende Juni herrscht extreme Trockenheit in weiten Teilen des Südens Italiens. Das Gesundheitsministerium sprach für Samstag und Sonntag die höchsten Alarmstufen für Bari, Bologna, Bozen, Neapel und Rom aus.

Corona-Inzidenz in Italien steigt seit 30. Juni

Und dann ist da auch noch Corona. Italien war bereits zu Beginn der Pandemie eines der am stärksten betroffenen Ländern in Europa. Zwischenzeitlich war die Inzidenz am 30. Juni auf 8,0 gesunken, mittlerweile steigt sie wieder ununterbrochen an und steht bei 72,8. Das hat auch Konsequenzen für Urlauberinnen und Urlauber. Die italienische Regierung hatte den „Green Pass“ als Voraussetzung für das Betreten von Einrichtungen im öffentlichen Raum eingeführt. Ohne das Gesundheitszertifikat ist es der Bevölkerung und Reisenden nicht möglich, Orte wie Restaurant, Museen und Sportstätten zu betreten.

Derweil sorgen viele Reiserückkehrer für einen Anstieg mehrerer deutschen Landkreise, darunter auch der Landkreis Verden. Bei einem Musikfestival in Kroatien meldeten die Behörden zudem hunderte Neuinfektionen. Auch für Spanien gelten nun verschärfte Einreiseregeln für deutsche Urlauberinnen und Urlauber. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Vigili del Fuoco

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Meistgelesene Artikel

Norwegen hebt fast alle Corona-Regeln auf – das bleibt bestehen

Norwegen hebt fast alle Corona-Regeln auf – das bleibt bestehen

Norwegen hebt fast alle Corona-Regeln auf – das bleibt bestehen
Vulkan bricht auf La Palma aus – riesige Rauchwolke über spanischer Insel

Vulkan bricht auf La Palma aus – riesige Rauchwolke über spanischer Insel

Vulkan bricht auf La Palma aus – riesige Rauchwolke über spanischer Insel
Corona-Lockerungen in Dänemark: Covid-19-Regeln fallen ab heute

Corona-Lockerungen in Dänemark: Covid-19-Regeln fallen ab heute

Corona-Lockerungen in Dänemark: Covid-19-Regeln fallen ab heute
Corona-Urlaub in Italien: Grüner Pass für das öffentliche Leben

Corona-Urlaub in Italien: Grüner Pass für das öffentliche Leben

Corona-Urlaub in Italien: Grüner Pass für das öffentliche Leben

Kommentare