Zwölfjähriger rettet Schwimmer vor dem Ertrinken

Augsburg - Junger Held am Badesee: Beherzt hat ein Zwölfjähriger einen Schwimmer in Augsburg vor dem Ertrinken gerettet.

Der Junge bemerkte, wie der 42-Jährige etwa 30 Meter vom Ufer des Sees entfernt plötzlich unter Wasser verschwand. Geistesgegenwärtig paddelte er auf seinem Surfbrett zu dem Mann und zog ihn auf sein Brett. Gemeinsam mit den aufmerksam gewordenen Rettungskräften brachte er den Schwimmer ans Ufer, wo dieser ärztlich versorgt wurde. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte der Gerettete vor dem Unglück am Freitagabend vermutlich zu viel Alkohol getrunken.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare