Zwölfjähriger mit 1,5 Promille im Blut

Berlin - Passanten haben in Berlin einen Zwölfjährigen mit 1,5 Promille Alkohol im Blut entdeckt. Er hat behauptet, ein Unbekannter habe ihm die Flasche gegeben, in der angeblich Cola war.

Völlig hilflos befand er sich in einer Grünanlage im Plattenbauviertel Marzahn, wie die Polizei am Freitag berichtete. Den Helfern sagte der Junge, ein Unbekannter habe ihm eine Flasche gegeben, in der angeblich Cola war. Nachdem man den Jungen am Donnerstagabend fand, kam er kurz ins Krankenhaus, konnte dann aber zu seiner Mutter.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Kommentare