Zwölfjährige auf Spritztour mit Mamas Auto

Neustadt - Wieder jemand betrunken am Steuer - das dachten Polizisten, als sie in der Nacht zum Montag in Neustadt ein Schlangenlinien fahrendes Auto stoppten. Doch sie hatten sich getäuscht.

Doch am Steuer saß ein zwölf Jahre altes Mädchen im Schlafanzug, auf dem Rücksitz die gleichaltrige Halbschwester. Die Fahrerin erzählte den verdutzten Beamten, dass sie nur eine Spritztour in das nahe gelegene Altenkrempe (Schleswig-Holstein) machen wollte. Die Polizisten brachten die Nachtschwärmerinnen zur Mutter, die ahnungslos geschlafen hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare