Zweites Drohvideo der Al Kaida innerhalb weniger Tage

+
Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage ist ein an Deutschland gerichtetes Drohvideo der Terrororganisation Al Kaida im Internet aufgetaucht.

Frankfurt - Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage ist ein an Deutschland gerichtetes Drohvideo der Terrororganisation Al Kaida im Internet aufgetaucht.

Lesen Sie auch:

Verschärfte Sicherheit an Bahnhöfe und Flughäfen

Die deutschen Sicherheitsbehörden halten es für authentisch, wie eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums am Sonntag auf AP-Anfrage sagte. Laut BKA ist darin keine konkrete Anschlagsdrohung enthalten. Vermutlich sei erneut der Bonner Islamist Bekkay Harrach mit dem Kampfnahmen “Abu Talha, der Deutsche“ der Sprecher des deutschen Textes. Das Video wird derzeit laut Bundesinnenministerium im gemeinsamen Internet-Zentrum der Sicherheitsbehörden ausgewertet. Seine Aussage “reiht es sich ein in frühere Video-Botschaften islamistischer Kreise“, wie eine Behördensprecherin sagte.

ap

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare