Zweijähriger überlebt 15-Meter-Sturz

Herne - Ein zweijähriger Junge aus Herne hat einen 15-Meter-Sturz aus der fünften Etage überlebt. Die Witterungsbedingungen haben das Kind gerettet. 

Der Boden war aufgeweicht und dämpfte den Aufprall, wie die Polizei Bochum am Samstag berichtete. Der Kleine war in der Küche der elterlichen Wohnung auf einen Tisch geklettert und hatte das Fenster geöffnet. Dann verlor er das Gleichgewicht und stürzte hinab.

Die Eltern bemerkten den Sturz erst durch die Schreie des Jungen. Mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen kam das Kind in eine Spezialklinik. Die Eltern erlitten einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

+++ Neu: Gestensteuerung in der iOS-App +++

+++ Neu: Gestensteuerung in der iOS-App +++

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

Kommentare