Zwei Kinderleichen in Lünen entdeckt

Lünen - Einen grausamen Fund hat die Polizei in einem Haus im nordrhein-westfälischen Lünen gemacht. Die Einsatzkräfte haben zwei Kinderleichen entdeckt, wie die Staatsanwaltschaft bestätigte.

Zwei Kinderleichen hat die Polizei am Montag in einem Haus im nordrhein-westfälischen Lünen gefunden. Wie die beiden sieben und zwölf Jahre alten Kinder ums Leben kamen, sei derzeit noch unklar, erklärte die Staatsanwaltschaft Dortmund und bestätigte einen Bericht der “Bild“-Zeitung (Dienstag). Der Junge (12) und das Mädchen (7) seien äußerlich unversehrt. Ob es sich um einen Unfall handelt, ist unklar.

Beamte haben das Doppelhaus weiträumig abgesperrt. “Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen, die Umstände der Todesfälle sind noch völlig unklar“, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Ina Holznagel.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare