Zwei Tote bei Familiendrama in Köln

Köln - Blutiges Familiendrama in Köln: Ein 33-jähriger Mann soll seine Ehefrau und einen Mann, wahrscheinlich seinen Vater, erstochen haben.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten, waren Beamte am Morgen wegen eines Streits zu einem Einsatz in den Ortsteil Mülheim gerufen worden. In der Wohnung fanden sie die Leiche der 32 Jahre alten Frau. Ein älterer Mann - vermutlich der Vater des 33-Jährigen - hatte ebenfalls Stichverletzungen.

Er starb trotz der Bemühungen der Rettungskräfte am Tatort. Nach bisherigen Erkenntnissen könnten Streitigkeiten zwischen den Eheleuten der Hintergrund sein. Nähere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt. Die Polizisten nahmen den 33-Jährigen unter dringendem Tatverdacht fest.

dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare