Zwei Tote bei Familiendrama in Köln

Köln - Blutiges Familiendrama in Köln: Ein 33-jähriger Mann soll seine Ehefrau und einen Mann, wahrscheinlich seinen Vater, erstochen haben.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten, waren Beamte am Morgen wegen eines Streits zu einem Einsatz in den Ortsteil Mülheim gerufen worden. In der Wohnung fanden sie die Leiche der 32 Jahre alten Frau. Ein älterer Mann - vermutlich der Vater des 33-Jährigen - hatte ebenfalls Stichverletzungen.

Er starb trotz der Bemühungen der Rettungskräfte am Tatort. Nach bisherigen Erkenntnissen könnten Streitigkeiten zwischen den Eheleuten der Hintergrund sein. Nähere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt. Die Polizisten nahmen den 33-Jährigen unter dringendem Tatverdacht fest.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Schalke auch in der Königsklasse nur Remis

Schalke auch in der Königsklasse nur Remis

Projektwochen „Vom Korn zum Brot“ an der Grundschule Dörverden

Projektwochen „Vom Korn zum Brot“ an der Grundschule Dörverden

Korea-Gipfel: Moon sucht Durchbruch in Atomstreit

Korea-Gipfel: Moon sucht Durchbruch in Atomstreit

Waldjugendspiele im Stadtwald Verden - Tag 1

Waldjugendspiele im Stadtwald Verden - Tag 1

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung: So schädlich wäre die ewige „Sommerzeit“

Zeitumstellung: So schädlich wäre die ewige „Sommerzeit“

Behörden-Irrsinn: Witwer muss 13 Geschwister seiner Frau ausfindig machen

Behörden-Irrsinn: Witwer muss 13 Geschwister seiner Frau ausfindig machen

Baby in Gebüsch ausgesetzt - Mutter sitzt jetzt hinter Gittern

Baby in Gebüsch ausgesetzt - Mutter sitzt jetzt hinter Gittern

Kontrolle eskaliert: Polizistin vor Shisha-Bar von 17-Jährigem brutal attackiert und gewürgt

Kontrolle eskaliert: Polizistin vor Shisha-Bar von 17-Jährigem brutal attackiert und gewürgt

Kommentare