Zwei Männer sterben in selbst gebauter Sauna

Zwei Männer sind in einer selbstgebauten Sauna gestorben

Hamburg - Zwei Männer im Alter von 45 und 50 Jahren sind in einem Hamburger Vorort in ihrer Sauna Marke Eigenbau gestorben.

Die Feuerwehr entdeckte die Männer am Dienstagabend tot in ihrer selbst gebauten Sauna in einem Kleingartenverein. Eine Ehefrau hatte die Rettungskräfte alarmiert, nachdem die Männer nach längerer Zeit nicht vom Saunagang zurückkamen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die Haut beider Männer war verbrüht, beide waren betrunken. Die Polizei vermutet eine Kohlenmonoxidvergiftung als Todesursache und schließt ein Verbrechen aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Mann verprügelt Polizisten mit Baseballschläger -  diese greifen zur Waffe

Mann verprügelt Polizisten mit Baseballschläger -  diese greifen zur Waffe

Tristes Wetter - buntes Treiben: Karnevalszeit hat begonnen

Tristes Wetter - buntes Treiben: Karnevalszeit hat begonnen

Streit um Geld? Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben

Streit um Geld? Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Kommentare