Zwei Kleinkinder sterben bei Wohnungsbrand

Bremen - Zwei Kinder im Alter von zwei und vier Jahren sind am Freitag bei einem Wohnungsbrand in Bremen ums Leben gekommen.

Ein Geschwisterkind werde noch vermisst, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Möglicherweise habe es sich nicht in der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Walle aufgehalten. Die Mutter der Kinder blieb unverletzt. Sie werde seelsorgerisch betreut, sagte der Sprecher.

Das Feuer war aus unbekannter Ursache in der Wohnung im ersten Obergeschoss ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf, brannte das Appartement in voller Ausdehnung. Einsatzkräfte fanden bei den Löscharbeiten die beiden toten Kinder. Ob sich die Mutter zum Zeitpunkt des Brandausbruchs in der Wohnung befand, war zunächst noch unklar. Sie wurde von den Einsatzkräften im Haus angetroffen. Ein Übergreifen des Feuers auf andere Wohnungen konnten die Einsatzkräfte verhindern.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare