Zwei hungerstreikende Flüchtlinge in Klinik

Denkendorf - Zwei Flüchtlinge aus der Gemeinschaftsunterkunft in Denkendorf bei Ingolstadt sind wegen ihres Hungerstreiks so geschwächt, dass sie in eine Klinik gebracht wurden. Worum es ihnen geht:

Dies bestätigte die Polizei in Ingolstadt am Sonntag auf dpa-Nachfrage. Nähere Angaben machte sie zunächst nicht. Seit Dienstag lehnen 25 Bewohner der Flüchtlingsunterkunft die Essenspakete ab. Sie demonstrierten damit nach früheren Angaben des Bayerischen Flüchtlingsrates gegen eine mangelhafte Lebensmittelversorgung und Beschränkungen ihrer Bewegungsfreiheit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare