Zwei Frauen und zwei Kinder sterben bei Unfall

+
Nach dem Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen kam für die vier Opfer in dem total zerstörten Pkw jede Hilfe zu spät.

Heiden/Borken - Zwei Frauen und zwei Kinder sind am Freitagabend bei einem Verkehrsunfall in Nordrhein-Westfalen getötet worden. Das Auto der Verunglückten war frontal mit Lastwagen kollidiert.

Eine 32-Jährige war mit ihrem Auto auf der Bundesstraße 67 in Heiden im Münsterland unterwegs, als sie aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet, wie die Polizei in Borken mitteilte. Dort prallte der Wagen frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Für die Autofahrerin, ihre fünfjährige Tochter, ihren vier Jahre alten Sohn sowie die 48 Jahre alte Beifahrerin kam jede Hilfe zu spät. Sie starben noch an der Unglücksstelle.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Meistgelesene Artikel

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

Betrunkener will beim Bäcker Zigaretten kaufen - und weist sich mit Kuriosem aus 

Betrunkener will beim Bäcker Zigaretten kaufen - und weist sich mit Kuriosem aus 

Feuerball rast über Süddeutschland hinweg - das könnte der Grund sein

Feuerball rast über Süddeutschland hinweg - das könnte der Grund sein

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Kommentare