Zwei Jugendliche sterben durch Lawine

Wien/Lindau - Zwei Wintersportler aus Lindau am Bodensee sind am Mittwoch bei einem Lawinenunglück in Österreich ums Leben gekommen.

Die beiden jungen Männer im Alter von 18 und 17 Jahren seien im Gebiet Diedamskopf im Bregenzerwald abseits der markierten Pisten unterwegs gewesen und hätten das Schneebrett vermutlich selbst ausgelöst, berichtete die Nachrichtenagentur APA. Zwei Begleiter hätten das Unglück beobachtet und sofort Alarm ausgelöst.

Es sei umgehend eine groß angelegte Suchaktion gestartet worden, an der 160 Helfer, vier Lawinenhunde und drei Hubschrauber beteiligt waren. Nach Stunden konnten die Bayern mit Hilfe einer Sonde geortet, aber nur noch tot geborgen werden. In Vorarlberg sowie in vielen anderen Teilen Österreichs herrschte am Mittwoch in höheren Lagen generell erhebliche Lawinengefahr der Stufe 3 auf der fünfstufigen Gefahrenskala.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Kommentare