Zum Wochenende: Petra bringt Abkühlung und Donnerwetter

+
Blitz und Donner stehen in Teilen Deutschlands am Samstag bevor, sagt der Wetterdienst.

Offenbach - Die Hitzewelle legt eine kurze Pause ein. Tief Petra sorgt am Samstag vor allem im Osten für kräftige Gewitter und niedrigere Temperaturen, wie der Deutsche Wetterdienst am Freitag mitteilte.

Die Verschnaufpause ist aber nicht von langer Dauer, denn Hoch Beowulf schiebt sich vom Atlantik her nach Deutschland und sorgt für einen sonnigen, aber nicht mehr ganz so heißen Sonntag mit Werten bis zu 26 Grad. In der Nacht kühlen die Temperaturen auf 17 bis 12 Grad ab. Auch am Montag bleibt es trocken und sonnig, nur über den Alpen sind am Abend vereinzelt Gewitter möglich. Das Thermometer steigt wieder auf Werte zwischen 24 Grad im Nordosten und bis zu 30 Grad im Südwesten. Ab Mittwoch muss wieder mit Gewittern gerechnet werden.

dapd

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare