Zum Wochenende: Petra bringt Abkühlung und Donnerwetter

+
Blitz und Donner stehen in Teilen Deutschlands am Samstag bevor, sagt der Wetterdienst.

Offenbach - Die Hitzewelle legt eine kurze Pause ein. Tief Petra sorgt am Samstag vor allem im Osten für kräftige Gewitter und niedrigere Temperaturen, wie der Deutsche Wetterdienst am Freitag mitteilte.

Die Verschnaufpause ist aber nicht von langer Dauer, denn Hoch Beowulf schiebt sich vom Atlantik her nach Deutschland und sorgt für einen sonnigen, aber nicht mehr ganz so heißen Sonntag mit Werten bis zu 26 Grad. In der Nacht kühlen die Temperaturen auf 17 bis 12 Grad ab. Auch am Montag bleibt es trocken und sonnig, nur über den Alpen sind am Abend vereinzelt Gewitter möglich. Das Thermometer steigt wieder auf Werte zwischen 24 Grad im Nordosten und bis zu 30 Grad im Südwesten. Ab Mittwoch muss wieder mit Gewittern gerechnet werden.

dapd

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Kommentare