Zum Wochenende: Petra bringt Abkühlung und Donnerwetter

+
Blitz und Donner stehen in Teilen Deutschlands am Samstag bevor, sagt der Wetterdienst.

Offenbach - Die Hitzewelle legt eine kurze Pause ein. Tief Petra sorgt am Samstag vor allem im Osten für kräftige Gewitter und niedrigere Temperaturen, wie der Deutsche Wetterdienst am Freitag mitteilte.

Die Verschnaufpause ist aber nicht von langer Dauer, denn Hoch Beowulf schiebt sich vom Atlantik her nach Deutschland und sorgt für einen sonnigen, aber nicht mehr ganz so heißen Sonntag mit Werten bis zu 26 Grad. In der Nacht kühlen die Temperaturen auf 17 bis 12 Grad ab. Auch am Montag bleibt es trocken und sonnig, nur über den Alpen sind am Abend vereinzelt Gewitter möglich. Das Thermometer steigt wieder auf Werte zwischen 24 Grad im Nordosten und bis zu 30 Grad im Südwesten. Ab Mittwoch muss wieder mit Gewittern gerechnet werden.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Kommentare