Zugverkehr in Dortmund und Duisburg lahmgelegt

+
Ein herrenloser Koffer im Dortmunder Hauptbahnhof und Menschen auf den Gleisen in Duisburg haben am Donnerstag für massive Verspätungen im Nah- und Fernverkehr der Bahn gesorgt.

Dortmund - Ein herrenloser Koffer im Dortmunder Hauptbahnhof und Menschen auf den Gleisen in Duisburg haben am Donnerstag für massive Verspätungen im Nah- und Fernverkehr der Bahn gesorgt.

In Dortmund sperrte die Bundespolizei den Hauptbahnhof für rund zwei Stunden am Abend fast komplett ab. Nachdem Spezialkräfte den Koffer durchleuchtet hatten und zwei Gegenstände nicht identifizieren konnten, sprengten sie das Gepäckstück mit einem Wassergewehr auf.

Zutage traten zwei Plastikbeutel für medizinische Zwecke, sagte ein Sprecher. Zur gleichen Zeit hatte die Bahn nach eigenen Angaben Züge im Raum Duisburg zeitweise gestoppt oder umgeleitet. Gegen 19 Uhr wurden die Sperrungen aufgehoben. 

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Meistgelesene Artikel

Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“

Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“

Prozessauftakt: Geständnis 26 Jahre nach schrecklicher Tat

Prozessauftakt: Geständnis 26 Jahre nach schrecklicher Tat

Kleine Helden! Kinder versorgen schwangere Frau nach Unfall

Kleine Helden! Kinder versorgen schwangere Frau nach Unfall

Mord an dreifacher Mutter in Bad Oeynhausen: Haftbefehl gegen Lebensgefährten

Mord an dreifacher Mutter in Bad Oeynhausen: Haftbefehl gegen Lebensgefährten

Kommentare