Zündler in Hamburg: 17 Autos verbrannt

+
Die Serie der Autobrände in Hamburg setzt sich fort.

Hamburg - Die Serie der Autobrände in Hamburg setzt sich fort: Unbekannte Täter zündeten in der Nacht zum Freitag 17 Fahrzeuge an, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Zwei weitere Wagen wurden von der Hitze beschädigt. 9 der 17 Autos brannten komplett aus. Von den Tätern fehle bislang jede Spur. Es werde geprüft, ob die Brände zusammenhängen. Zur Höhe des Schadens machten die Beamten zunächst keine Angaben.

Schon in der Nacht zum Donnerstag waren in Hamburg sieben Fahrzeuge in Flammen aufgegangen. Seit Anfang des Jahres brannten in der Hansestadt bereits mehr als 100 Autos.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare