Zersägte Frauenleiche: Lebenslange Haft für Zeitsoldat

+
Der Angeklagte Ex-Zeitsoldat muss lebenslang in Haft.

Kempten - Im Kemptener Prozess um eine zersägte Frauenleiche ist der Angeklagte am Mittwoch wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Lesen Sie dazu:

den ausführlichen Bericht über den Fall

Das Landgericht Kempten Gericht stellte zusätzlich die besondere Schwere der Schuld des 28-Jährigen fest und folgte damit dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Die Verteidigung hatte auf Totschlag plädiert. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der ehemalige Zeitsoldat aus Füssen im August 2008 seine 23-jährige Freundin erwürgt hat. Danach hatte er die Leiche zerstückelt und die Leichenteile im Wald vergraben. Der Beschuldigte hatte die Tat gestanden.

dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare