Patentamt widerruft Sperma-Patent

+
Das Europäische Patentamt ( EPA) hat über die Zulässigkeit eines Sperma-Patentes für Zuchttiere entschieden.

München - Das Europäische Patentamt hat ein Patent zur Auswahl und Kühlung von Sperma bei Zuchttieren entzogen. Gegner hatten Beschwerde gegen eine US-amerikanische Firma eingereicht.

“Das Patent wurde aus technischen Gründen und wegen mangelnder erfinderischer Tätigkeit widerrufen“, sagte ein Sprecher am Donnerstag in München. Gegner hatten Beschwerde gegen das von der US-Firma XY LLC angemeldete Patent auf ein Verfahren eingereicht, mit dem das Sperma vor einer künstlichen Besamung gezielt zur Entstehung weiblicher oder männlicher Tiere ausgewählt und dann eingefroren wird (EP1257168). Greenpeace-Berater Christoph Then begrüßte die Entscheidung, sprach aber von einem Teilerfolg. Grundsätzlich seien derartige Patente weiter möglich. Züchtungsverfahren bei Pflanzen und Tieren dürften aber nicht patentierbar sein, forderte er.

dpa

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare